Weltneuheit: App-gesteuertes WC mit automatischer Urinanalyse

Die deutsche Duravit AG, ein international führender Hersteller von Designbädern, hat auf der ISH Messe 2017 in Frankfurt das 1. App-gesteuerte WC mit vollautomatischer Urinanalyse vorgestellt. BioTracer heißt die als „Toilette der Zukunft“ titulierte Erfindung, welche die Analysewerte dann in einer App auf dem Smartphone oder Tablet darstellt. „Benutzer können so jederzeit ihre biologischen Parameter überprüfen und ihre Fitness- und Ernährungsprogramme entsprechend anpassen“, erklärte Frank Richter, Vorstandsvor-sitzender der Duravit AG.

Weltweit 1. App-gesteuertes WC mit automatischer Urinanalyse – von Duravit. (Foto: obs / Duravit AG)

Zur Urinanalyse ermittelt die WC-Anlage 10 Messwerte, die für die persönliche Fitness und eine gesunde Lebensweise von Bedeutung seien. Dazu startet der Benutzer vor dem WC-Gang die BioTracer App, worauf das WC dann automatisch eine Urinprobe von wenigen Millilitern nimmt und in einen verschlossenen Teststreifen injiziert. Dafür befindet sich unter dem WC-Körper eine auswechselbare Kartusche mit etwa 100 Teststreifen. Dieser wird anschließend von einem optischen Sensor gescannt und die ermittelten Daten drahtlos an das Smartphone oder Tablet übertragen. Die App sei auch passwortgeschützt, so dass nur der jeweils Berechtigte Zugang zu den Messdaten hat.

„Nach jedem Test wird das System mit destilliertem Wasser ausgespült, die Kartusche dreht die Teststreifen eine Position weiter und der BioTracer ist erneut einsatzbereit“, erklärt Richter. Analysiert werden folgende 10 Indikatoren im Urin: Glukosegehalt, Leukozytenzahl, Blutanteil, Proteinwert, Ketonwert, Nitritwert, Urinbilinogenwert, Bilirubinwert, pH-Wert und spezifisches Gewicht. Laut Duravit können die ermittelten Werte bei der Überwachung der persönlichen Fitness und Ernährung helfen. So sei etwa der Ketonwert ein wichtiger Indikator, um die Trainingsintensität zu steuern. Das spezifische Gewicht zeige an, ob ein Sportler ausreichend Flüssigkeit aufgenommen hat. Über die ph- und Eiweißwerte könne die Ernährung optimiert werden.

Preis ?

Laut Bild-Zeitung wird diese Weltneuheit rund 5.000 € kosten …

Schreibe einen Kommentar