Medizinwitz des Tages 21. Juli 2020

In Deutschland leiden aktuell 3,4 Mio. Menschen an schwersten chronischen Schmerzen. Dem stehen rund 1.200 ambulant tätige Schmerzmediziner gegenüber. Für eine flächendeckende Versorgung wären aber mindestens 10.000 ausgebildete Schmerzmediziner nötig.

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin am 21.07.2020

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter chronischen Schmerzen. Das liegt zum einen daran, dass Schmerzerkrankungen wie z. B. chronische Rückenschmerzen wegen der “modernen” Lebensweise zunehmen. Zum anderen steigt der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung.  Die haben dann auch ein höheres Risiko für Schmerzerkrankungen. Dadurch wird sich in Summe die schon heute unzureichende Versorgung von Schmerzpatienten verschärfen.

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin am 21.07.2020

Da ältere Schmerzpatienten häufig auch eine ganze Reihe von Medikamenten einnehmen, ist bei diesen Patienten das Risiko für Arzneimittelinteraktionen und unerwünschte Nebenwirkungen erhöht. Diese verlaufen mitunter so schwer, dass eine Krankenhauseinweisung notwendig wird.

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin am 21.07.2020

Der Mund-Nasen-Schutz stellt eine immens wichtige Vorsorgemaßnahme gegen eine mögliche Covid-19-Erkrankung dar.

Österreichische Apothekerkammer am 21.07.2020

Der derzeitige Standard für die Behandlung des Osteosarkoms (Knochenkrebs) umfasst Amputationschirurgie und Chemotherapie. Diese funktionieren auch, belasten jedoch die Lebensqualität der Patienten schwer. Außerdem haben Patienten mit Metastasen und/oder operativ entfernten OS eine sehr schlechte Überlebensrate von nur 20 %. An neuen Behandlungsmethoden wird seit über 30 Jahren geforscht.

MedUni Wien am 21.07.2020

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verstärkt die Erforschung wirksamer Strategien und Therapien gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und die von ihm ausgelöste Erkrankung Covid-19. Dazu werden 45 Mio. € in knapp 90 herausragende Projekte investiert.

Bundesministerium für Bildung und Forschung am 21.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 11. Dezember 2019

Wenn man auch noch so gesund lebt, die eine oder andere Erkältung gehört zum Leben dazu. Prinzipiell gilt, dass alle Lebensmittel, die einem beim Verzehr ein gutes Gefühl geben, auch das Immunsystem stärken. Wer beim Genuss eines Apfels ein schlechtes Gefühl hat, sollte diesen auch aus seiner Ernährung streichen.

ProntoPro am 11.12.2019

Nur 4 von 10 Patienten müssen in Deutschland länger als 3 Tage auf einen Arzttermin warten. Bei einem Facharzttermin kann es noch länger dauern. … Zur Unterstützung bei der Arztterminsuche können sich gesetzlich versicherte Personen auch an die Terminservicestelle ihrer Kassenärztlichen Vereinigung wenden. Doch vielen Patienten ist dieser Service nicht bekannt.

kbv Kassenärztliche Bundesvereinigung am 11.12.2019

Im deutschen Mittelstand fehlt eine strategische Ausrichtung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Nur 26 % der Firmen haben ein übergreifendes BGM-Konzept.

Fürstenberg Institut am 11.12.2019

Insbesondere die geplante Bekanntgabe der Ursache eines Krankenstandes stößt auf heftige Kritik seitens der Österreichischen Ärztekammer. Das könnte für Arbeitnehmer negative Folgen haben. Auch ist nicht nachvollziehbar, warum der Arbeitgeber künftig eine Überprüfung des Krankenstandes anordnen können soll.

Österreichische Ärztekammer am 11.12.2019

Im Alter von 10 bis 13 Jahren bekommen viele Kinder ihr erstes eigenes Smartphone. Die Folgen zeigen sich dann in den Ordinationen der Kinderärzte.

pronova BKK am 11.12.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 28. November 2019

Eine Heilung von Demenz gibt es noch nicht, aber an einer Therapie wird fieberhaft geforscht. Die Lage ist also nicht mehr ganz hoffnungslos.

Austria Presse Agentur am 28.11.2019

In Deutschland leben sowohl von der Anzahl (9,5 Mio.) her als auch der Prävalenz (15,3 %) die meisten Diabetiker in Europa, Russland und die Türkei eingeschlossen.

International Diabetes Federation am 28.11.2019

“Gender” und “Diversity” spielen in der Sexualität eine große Rolle.

Österreichische Gesellschaft zur Förderung der Sexualmedizin und sexuellen Gesundheit am 28.11.2019

Es gibt viele Gründe, warum werdende Mütter in Deutschland Alkohol trinken.

Deutscher Verband der Ergotherapeuten am 28.11.2019

54 % der Deutschen fürchten sich vor dem Altwerden. Vor allem die Vorstellung, sich nicht mehr selbst bewegen zu können, bereitet 25 % davon Bauchschmerzen.

Stada Arzneimittel AG am 28.11.2019

Österreichs Kardiologen und Ärztevertreter fordern wirksame Strategien gegen Herz-Kreislauferkrankungen, die Todesursache Nummer 1 im Land.

Bettschart & Kofler Kommunikationsberatung GmbH am 28.11.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Anleitung zur Selbstheilung

Selbstheilung ist keine Einmal-Veranstaltung, sondern tägliche Übung. Tägliche Handlung, die in einer Haltung, einer Überzeugung mündet. Schließlich in Lebensfreude gipfelt. Damit verbunden ist die fast unheimliche Fähigkeit, noch im Kleinsten das Schöne zu sehen.

Das Spannende an der Selbstheilung besteht darin, dass man am Anfang nicht genau weiß, welches Wunder man am Ende erfährt: Drang zur Bewegung ? Lust am Leben ? Schier endlose Energie ? Vielleicht spürt man auch: „Das Gehirn wacht auf.“ Oder: „Man ist mit ALLEM verbunden.“

Rein physikalisch stimmt Letzteres schon, denn die 47 lebenswichtigen Vitalstoffe, von denen man hier immer liest, all deren Bauteile bis hin zu den Molekülen und den Atomen – woher kommen die wohl ? Die Antwort wurde bekannt unter

Big Bang.

Jede Art Materie in unserem Universum entstand beim Urknall. Sie, ich und der Meteorit, wir alle sind im Grunde 14 Milliarden Jahre alt. Also unendlich alt.

UND WEIL UNSTERBLICH, UNENDLICH JUNG.

Entstanden aus Sternenstaub aus den Tiefen des Universums …stehen wir heute hier ! Und haben die Wahl: Wir können uns (1.) ausschließlich mit uns selbst befassen oder (2.) mit dem Ganzen. Punkt 2 gelingt manchmal beim Träumen. Beim Meditieren, … beim Betrachten des nächtlichen Sternenhimmels.

Ist auch eine uralte „Technik“ der Menschheit. Dabei wird der eigene Schmerz plötzlich ganz klein. Wir haben die Sterne scheinbar auch in unserer Seele – und die erkennen sich dann da oben am Himmel wieder. Resonanz !

QUELLE: „neue wunder der heilung“ erscheint 11.11.2019 bei HEYNE.

Bild: www.strunz.com

Und hinter jeder Selbstheilung stehen immer die gleichen 7 Schritte (u.a. News 24.12.2015):

  1. Erkennen und akzeptieren Sie Ihre ganz persönliche Lebenslage.
  2. Übernehmen Sie Verantwortung für sich selbst: Wer nichts mehr zu verlieren hat, der oder die kann sich entschließen, jetzt erst recht alles zu gewinnen. Suchen Sie nach Fakten, nicht nach Meinungen !
  3. Schaffen Sie Klarheit durch die Werte einen Bluttest !
  4. Suchen Sie Unterstützer, Mitkämpfer, Gleichgesinnte.
  5. Schmieden Sie einen Plan: Täglich laufen oder regelmäßig ins Fitnessstudio. Oder täglich die Nahrung ergänzen. Oder täglich meditieren.
  6. Freuen Sie sich über die ersten Erfolge und ignorieren Sie Kritiker !
  7. Konzentrieren Sie sich auf die Heilung und verabschieden Sie sich von der Krankheit.

Jede Heilung ist Selbstheilung. Und Selbstheilung heißt aus eigener Kraft gesund werden !

QUELLE: “strategien der selbstheilung” erschienen 2016 bei HEYNE.

Medizinwitz des Tages 17. Juli 2019

Die pharmazeutische Industrie ist von entscheidender strategischer Bedeutung für die Zukunft Europas. Sie ist ein starker Wirtschaftsmotor und ein verlässlicher Partner im Kampf gegen Krankheiten.

Pharmig am 17.07.2019

Jede 2. geprüfte Krankenhausrechnung in Deutschland ist falsch. Darum werden jährlich auch rund 3 Mrd. € wegen deren Korrektur zu Gunsten der Solidargemeinschaft zurückgefordert.

BKK Dachverband am 17.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …