Medizinwitz des Tages 30. Juli 2020

Die Reaktivierung von Telomerase ist ein Schlüsselmechanismus für das unbegrenzte Wachstum von Krebszellen.

MedUni Wien am 30.07.2020

Im Alltag öffnen wir täglich Türen, drücken Schalter und Knöpfe oder nutzen Tastaturen wie an Bank- oder Fahrkartenautomaten. Alles Flächen, die von vielen Menschen berührt werden und so zwangsläufig Bakterien und Viren übertragen. Mit dem neuen hygienischen Fingerschutz “HI Safe Touch” der Koziol GmbH lässt sich nun ein direkter Kontakt mit diesen Oberflächen vermeiden.

koziol ideas for friends GmbH am 30.07.2020

Mit präklinischen Daten konnte gezeigt werden, dass “Carragelose” das Potenzial hat, das Risiko an Covid-19 zu erkranken zu reduzieren.

Sigmapharm Arzneimittel GmbH am 30.07.2020

Der ideale Sonnenschutz ist von Mensch zu Mensch verschieden. In den österreichischen Apotheken gibt es je nach Empfindlichkeit und Beschaffenheit der Haut, nach Strahlungsintensität der Sonne am Urlaubsort und nach persönlichen Vorlieben eine Vielzahl an hochwertigen und besonders gut verträglichen Sonnenschutzpräparaten zu kaufen. … Besonderen Schutz vor der Sonne benötigen auch Menschen, die gewisse Arzneimittel einnehmen bzw. anwenden.

Österreichische Apothekerkammer am 30.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 14. Juli 2020

Jeder Arzt, der in Deutschland ein Cannabis-Präparat verordnen möchte, muss die Sinnhaftigkeit der Therapie belegen. Zudem müssen alle sonstigen Therapien versagt haben.

HausArzt am 14.07.2020

Pressekonferenz der ÖÄK am 16.07.2020: Wie bekommt man die Corona-Pandemie in den Griff ?

Österreichische Ärztekammer am 14.07.2020

In Deutschland würden sich fast 46 % der Männer und 35 % der Frauen gegen Covid-19 impfen lassen.

Apotheken Umschau am 14.07.2020

Burnout ist auch als “Erschöpfungsdepression” bekannt und hat sich in den letzten Jahren in Deutschland immer mehr zu einem Volksleiden entwickelt.

IVPNetworks GmbH am 14.07.2020

Sommer, Sonne, Sandstrand – klingt nach perfektem Urlaub. Was aber auch nicht fehlen darf, ist der Sonnenschutz. Denn abgesehen vom kurzfristigen und schmerzhaften Sonnenbrand drohen langfristig auch Hautschäden wie Krebs.

CosmosDirekt am 14.07.2020

Forscher konnten nun klären, warum sich manche Ependymome sehr aggressiv verhalten und schlecht zu behandeln sind, andere dagegen eine bessere Prognose aufweisen. Die Therapieansätze, die von den Ergebnissen abgeleitet wurden, sind in ersten Labortests vielversprechend.

MedUni Wien am 14.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 3. Juli 2020

Bildung bleibt der wichtigste Schlüssel zur Vermeidung von Übergewicht und Adipositas, denn nach wie vor gilt, dass die Entstehung von Übergewicht und Diabetes Typ 2 multikausal bedingt ist.

Lebensmittelverband Deutschland am 03.07.2020

Für die Reiseapotheke gilt als oberster Grundsatz: Alle Medikamente, die man zu Hause regelmäßig einnimmt, dürfen auch im Urlaub nicht fehlen – inkl. “Sicherheitszuschlag”, sollte es irgendwo zu längeren Wartezeiten kommen. Des Weiteren zählen zur Standardausrüstung einer Reiseapotheke Arzneimittel gegen Übelkeit und Verdauungsprobleme (Verstopfung, Durchfall, Erbrechen), gegen Schmerzen und Fieber sowie gegen Allergien und Juckreiz. Verbandzeug (Pflaster, Binden und Kühlkompressen sowie Schere, Pinzette), Wunddesinfektionsmittel, eine Wund- und Heilsalbe sowie ein Insektenschutz dürfen in einer gut sortieren Reiseapotheke ebenfalls nicht fehlen. Darüber hinaus sind auch Medikamente gegen Husten, Heiserkeit, Halsschmerzen und Schnupfen sowie Augen- und Nasentropfen, eine Salbe gegen Prellungen und Verstauchungen sowie ein Fieberthermometer empfehlenswert. Und logischer Weise auch der richtige, auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmte Sonnenschutz. Wer mit Kindern verreist, sollte die Reiseapotheke natürlich auch auf deren Bedürfnisse abstimmen und dazu Präparate speziell für Kinder mitnehmen.

Österreichische Apothekerkammer am 03.07.2020

Die Covid-19-Pandemie hat noch einmal vor Augen geführt, wie vulnerabel ein Gesundheitssystem ist.

Österreichische Ärztekammer am 03.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Tocotrienol schützt vor zu viel Sonne

Wenn Sie bei der Überschrift jetzt spontan in Richtung Vitamin E denken, dann liegen Sie damit schon ziemlich richtig. Denn Vitamin E besteht bekanntlich aus 4 verschiedenen (Achtung !) Tocopherolen und weiteren 4 Tocotrienolen. 90 % von Vitamin E im Körper sind alpha-Tocopherol. Daher werden die meisten Studien auch mit dieser Substanz gemacht. Tocotrienol und seine wundersame Wirkung wurden daher erst später entdeckt. (News 11.03.2016)

Erst oder schon 1997, ganz wie man will, wurde in einer 5 Jahre dauernden Studie gezeigt, dass

Tocotrienol 40-60 Mal stärker oxidative Schäden bekämpft

als die hauptsächlichen Tocopherole – also das übliche Vitamin E. Die beste Quelle für Tocotrienole ist übrigens

Palmöl !!

Vorzeitige Hautalterung – insbesondere im Gesicht – erkennt man leicht bei Menschen, die viel „in der Sonne“ sind. Doch stimmt das tatsächlich, denn bekanntlich können 2 Individuen den gleichen äußeren Einflüssen ausgesetzt sein, und noch lange nicht die gleichen Folgen aufweisen. Warum ? Weil jeder Mensch seinen eigenen Schutzschild entwickelt !

Das gilt – so nebenbei gesagt – auch für die Seele: Viele Leute leiden nach einer Scheidung, andere wiederum fühlen sich befreit und blühen wieder auf … Frohmediziner schaffen sich daher solche Schutzschilder. Möglichst rechtzeitig und gegen alle Eventualitäten des Lebens ! So ein

Schutzschild gegen die vorzeitige Hautalterung ist Tocotrienol.

Also quasi eine Unterabteilung von Vitamin E. Man müsste es nur wissen … Tocotrienole schützen die Haut vor zu viel UV-Licht, vor Sonnenbrand, sogar vor Hautkrebs (Basaliom). Wussten Sie das ?

Allerdings sind Öle nicht jedermanns Sache und meine Lieblingsspeise auch nicht. Jeden Tag esslöffelweise Palmöl und Sesamöl zusätzlich konsumieren … Da schlucke ich lieber eine Kapsel. Doch das kann jeder halten wie er mag. Tocotrienole wirken ohnehin schon nach einigen Wochen …

Die Dosis ? Meine (stoische) Antwort: Messen. Man misst ohnehin Vitamin E insgesamt. Und die gewünschte Konzentration im Blut finden Sie in meinen Büchern. Z.B. dem hier:

Bild: www.strunz.com

Medizinwitz des Tages 20. Juni 2019

Arzneimittel wie etwa die Antibabypille oder Blutdruckmittel müssen immer zu bestimmten Zeiten eingenommen werden. Man sollte sich daher  am Mobiltelefon eine Erinnerung einstellen. Bei Reisen mit Zeitverschiebung wird der Arzneimittelwecker dann z.B. jeden Tag 2 Stunden vor (ostwärts) oder nach (westwärts) der “üblichen” Einnahmezeit klingeln. … In die Reiseapotheke gehören Medikamente gegen typische Reisebeschwerden wie etwa Magen-Darm-Infekte oder Erkältungen. Zudem Wundversorgungsmittel, Desinfektionsspray oder Jod, Schmerztabletten sowie Fiebersenker, Tabletten gegen Reisekrankheit, Durchfall und Verstopfung, Sonnen- und Insektenschutz sowie Wund- und Heilsalben.

BPI am 20.06.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …