Medizinwitz des Tages 29. März 2021

Frühlingssonne genießen – Hautkrebs vermeiden.

Deutsche Krebshilfe am 29.03.2021

Seit mehreren Wochen wird die österreichische Bevölkerung täglich durch Werbungen der Bundesregierung zur Impfung gegen Covid-19 aufgefordert. Die nur vorläufig zugelassenen Impfstoffe werden als „wirksam und sicher“ dargestellt und es wird auch ein moralischer Druck aufgebaut, sich unabhängig von Alter, Gesundheitszustand, Schwangerschaft, Vorerkrankungen etc. impfen zu lassen. Das passiert, obwohl die klinischen Phasen zur Prüfung der Sicherheit des Impfstoffes deutlich verkürzt waren, Wechselwirkungen mit Medikamenten und mögliche Folgen für die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen nicht ausreichend geprüft wurden und insbesondere die Langzeit-Sicherheitsdaten vollkommen fehlen.

ACU Austria am 29.03.2021

Auch bei stark eingeschränkter Spermaqualität gibt es für viele Paare Möglichkeiten, sich den Kinderwunsch zu erfüllen. Methoden wie die Intrazytoplasmatische Spermiuminjektion (ICSI) oder die Intrazytoplasmatische morphologisch selektierte Spermiuminjektion (IMSI) kommen dann zum Einsatz.

Ambulatorium Döbling am 29.03.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 24. Februar 2021

Durch die Covid-19-Selbsttests für zu Hause verlagern wir das Problem von einem generellen Lockdown hin zu einem individuellen Lockdown. Das ist meines Erachtens die richtige Strategie, mit so wenig Lockdown wie möglich ein Höchstmaß an Sicherheit zu haben.

Weltärztebund-Präsident Frank Montgomery am 24.02.2021

Ein Lockdown, bei dem keiner mitmacht, hat wenig Sinn.

Bundeskanzler Sebastian Kurz am 24.02.2021

Bild: Bild.de

Weltweit gibt es 111.440 Apps für Gesundheit und Ernährung, davon sind 8.050 Apps auf deutsch.

Wort & Bild Verlag am 24.02.2021

Es gibt keinen Grund, einen angebotenen Covid-19-Impfstoff abzulehnen.

Österreichische Ärztekammer am 24.02.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 11. November 2020

Als größte Gesundheitskrise in der Geschichte der Menschheit stellt die SARS-CoV-2-Pandemie die Welt auf eine harte Probe.

Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs am 11.11.2020

Ein sicherer und wirksamer Impfstoff ist die einzig dauerhafte Strategie zur Überwindung der Corona-Pandemie.

EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides am 11.11.2020

Patienten, bei denen eine Herzschwäche festgestellt wurde, werden meist mit Herz-Kreislauf-Medikamenten wie Betablockern oder ACE-Hemmern behandelt. Doch in einigen Fällen führt das nicht zum gewünschten Erfolg, was darauf hindeuten kann, dass eine andere Erkrankung vorliegt. Aktuelle Erkenntnisse machen deutlich, dass sich hinter manch einer Herzinsuffizienz auch eine Transthyretin-Amyloidose mit Kardiomyopathie (ATTR-CM) verbergen kann. Diese betrifft vor allem Männer ab 65 Jahren.

Pfizer Deutschland GmbH am 11.11.2020

Ein bedeutender und von der Pandemie nicht beeinflusster Bereich der Medizinprodukte ist der Markt der modernen Wundversorgung für die Versorgung von chronischen Wunden. … Ursache für chronische Wunden sind oftmals Durchblutungsstörungen, die von Erkrankungen wie Diabetes, chronisch venöser Insuffizienz oder der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit herrühren.

Insight Health am 11.11.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 7. Juli 2020

Es ist ein Armutszeugnis für die österreichische Gesundheitspolitik, die Polizei mit medizinischen Aufgaben zu betrauen.

Österreichische Ärztekammer am 07.07.2020

Europa braucht bei Medikamenten einen starken “Patenschutz”, der Sicherheit und Vorhersehbarkeit für Investoren und Innovatoren bietet und dadurch Investitionen in die Entwicklung künftiger Therapien anzieht.

Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs am 07.07.2020

2019 erhielt die Deutsche Krebshilfe rund 71,7 Mio. € aus Nachlässen. Zudem spendeten über 365.000 Privatpersonen und fast 7.000 Firmen insgesamt rund 31,1 Mio. €.

Deutsche Krebshilfe am 07.07.2020

Die Visiten der Rote Nasen Klinik-Clowns sind ein essentielles “must have” in der Kindermedizin.

Charité Universitätsmedizin Berlin am 07.07.2020

Die sog. CAR-T-Zelltherapie ist eine vielversprechende Option für rund 20 % der Patienten in Österreich, die jährlich am diffus großzelligen B-Zelllymphom oder an akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL) leiden.

MedUni Wien am 07.07.2020

Zecken sind winzige, lautlose und gefährliche Plagegeister. Als Überträger von FSME – einer gefährlichen Form der Gehirnhautentzündung – und Borreliose stellen sie ein nicht zu unterschätzendes Risiko für die Gesundheit des Menschen dar. Eine gezielte Zeckensuche nach einem Aufenthalt im Freien hilft, die lästigen Blutsauger zu finden und rasch zu entfernen.

HUK-Coburg am 07.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 29. Februar 2020

Narkosen sind in Deutschland auch bei seltenen Erkrankungen immer sicherer.

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin am 29.02.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …