Medizinwitze des Tages 12. Mai 2020

Corana-Tests sind eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe !

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie am 12.05.2020

Multiple Sklerose ist unheilbar, aber durch moderne MS-Therapeutika gelingt es immer besser, die Krankheitsaktivität zurückzudrängen und die Entwicklung von Behinderungen abzuwenden. … Aus der bisherigen Forschung gibt es gute Hinweise dafür, dass z.B. der BTK-Inhibitor (Bruton-Tyrosinkinase-Hemmstoff) bei allen Formen der MS therapeutisches Potential besitzt. Damit kann er, wenn die klinischen Studien dies bestätigen sollten, möglicherweise eine wichtige Lücke in der Versorgung von Menschen mit fortschreitender (progredienter) MS schließen.

Sanofi Genzyme GmbH am 12.05.2020

Obwohl wegen der Ambulantisierung die Fallzahlen rückläufig waren, konnte die Lindenhofgruppe dank einer Erhöhung des Schweregrades der Fälle und der Einigung mit allen Tarifpartnern ihr Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahr leicht verbessern und einen Gewinn von 6,3 Mio. CHF erwirtschaften.

Lindenhofgruppe am 12.05.2020

Selbst wenn sich Kleinkinder mit einem Schnuller gut beruhigen lassen, sollten Eltern zunächst darauf achten, dass die Bedürfnisse nach Nahrung, Nähe oder Schlaf gestillt sind.

Baby und Familie am 12.05.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Die tägliche Handvoll Nahrungsergänzung

Die kann man sehr wohl auf 1 Mal nehmen. Auch wenn jeder Apotheker – der natürlich nie im Blut gemessen hat – das Gegenteil behauptet. Und ich sage Ihnen ganz ehrlich: Diese tägliche Handvoll NEM, diese Nahrungsergänzungen, diese Kapseln … die ist für mich ein Graus. Vielleicht auch für Sie ? Also reiße ich mich irgendwann am Nachmittag am Riemen und schluck das ganze Zeug hintereinander hinunter. Alle in einem Durchgang …

Also selbst ich, der von einer klugen Frau sehr bedachtsam gefüttert wird, ergänze meine (heutzutage leider unvollkommene) Nahrung. Und wie Sie schon wissen, messe ich dazu auch schon seit Jahrzehnten regelmäßig mein Blut. Derzeit monatlich … Und laut diesen Messungen im Blut – zunächst einzelne Kapseln eingenommen, dann alle zusammen eingenommen – findet sich kein Unterschied !

Was wurde nicht schon alles über Nahrungsergänzungen wie die Vitamine, Mineralien, Omega-3 oder das Eiweiß geschrieben und gesagt ? Im Guten wie im Bösen übrigens. Wissen Sie ohnehin selbst am besten. Die seien überflüssig, schädlich, giftig oder gar Wundermittel – auch gegen sämtliche Krankheiten. Meine Meinung dazu kennen Sie (auch längstens).

Nun, was aber stimmt davon ?

Schließlich kann man in der populärwissenschaftlichen Medizin auch immer das vermeintlich richtige Gegenteil (!) lesen. Ich empfehle Ihnen daher folgendes: Glauben Sie Nobelpreisträgern. Z.B. einem Max Karl Ernst Ludwig Planck. Der da, leicht abgewandelt, meinte:

Entscheidend ist die persönliche Erfahrung.

Im Gegensatz zur Schulmedizin lassen wir Frohmediziner diese gelten. Reden diese nicht als „Einzelfälle“ klein. Und so eine persönliche Erfahrung wird mir in der E-Mail von heute mitgeteilt. Eine klare Aussage ohne viel Schnickschnack:

Bereits eine Woche, nachdem ich die von Ihnen verordneten Nahrungsergänzungen eingenommen habe, hat sich mein Schlaf total verbessert und ab dann hatte ich fast nur noch gute und sehr gute Nächte … Ich fühlte mich morgens gut ausgeruht, total fit und leistungsfähig. Dadurch ging ich viel gelassener als bisher an mein Tagwerk. Und das Alles nach 6 Jahren, die für mich der echte Horror waren. Ich habe so wieder meine Balance gefunden !

Das ist doch eine klare Aussage – pro NEM. Oder nicht ? Wer will der Dame nicht glauben ? Und bitte glauben Sie auch mir: Wenn man solche Briefe zu Tausenden bekommen und auch gelesen hat, dann weiß man eines. Dann weiß man, dass diese Handvoll NEM sehr wohl wirkt ! Oder sagen wir es leidenschaftlicher:

Das Leben zum Positiven verändert !

Zum Nachlesen:  Potentiation (News 21.07.2019) , Wer kann sich denn alle diese Nahrungsergänzungen leisten ? (News 04.09.2018)

Ernährung komplett erklärt

Immer wieder fragen Sie mich, was denn das beste Buch über Ernährung ist. Das Kompletteste. Das Buch, welches jede nur denkbare Frage beantwortet. Ich denk mir dann immer: Nein Sie haben Ansprüche ? Ich z.B. habe mir mein Wissen aus Hunderten Büchern zusammenlesen müssen. Da gab es nicht „das Eine“ oder „das Beste“.

Nun könnte es aber sein, dass ein Mensch, der Hunderte von Büchern gelesen hat, sich dann dennoch hinsetzt und wirklich

das Eine, das beste Buch

zusammenschreibt … Ja, ich kenne da einen Naturwissenschaftler, der durch das Wissen aus Hunderten Büchern sein Leben buchstäblich auf den Kopf gestellt hat. Der, ganz konkret

  • seinen Heuschupfen beseitigte
  • sein Sodbrennen beseitigte
  • seine Pickel (nach 25 Jahren) beseitigte
  • keine Muskelkrämpfe mehr hat
  • auch nicht mehr schnarcht
  • sein Kreuzweh beseitigte
  • inzwischen erholsam schläft
  • und sogar wieder 10 km in 40 Min. läuft. Die 1.000 m in 3:30 Min. schafft.

Dieser Naturwissenschaftler hatte sich hingesetzt und alles, das es über gesunde Ernährung zu wissen gibt, einmal zusammengeschrieben. Hat Tabellen erstellt über Gluten. Über all die erlaubten Kohlenhydrate. Komplette Tabellen ! Hat natürlich sämtliche Vitamine und Mineralstoffe besprochen. Selbstverständlich auch die Aminosäuren. Und hat dieses Buch dann 2019 noch mit einem spannenden Kapitel über Ketose ergänzt.

Spannend ? Das klingt dann so:

Unser Gehirn lebt vom Zucker. Einverstanden. Könnte aber auch zu 75 % von Ketonkörpern leben. Heißt übersetzt: Ihr Gehirn würde aufwachen. Sie würden plötzlich hellwach, voll konzentriert, kreativ werden. Das wusste ich bisher auch. Nur, bitte zeigen Sie mir eine Studie, die belegt, dass das nicht ebenso zu 100 % geht. Es gibt nämlich keine !

Im Gegenteil: Da hat man Menschen mit Hilfe von Insulin den Blutzuckerspiegel auf 18 mg/dl heruntergedrückt. Ergebnis: Keinerlei Ausfälle ! Das widerspricht allem, was ich bisher gelesen habe. U.a., dass ein Blutzucker unter 50 mg/dl lebensgefährlich sei.

Ich will damit sagen, in diesem Buch finden Sie Neues. Viel Neues. Finden Sie Ernährung – meines Wissens – wirklich komplett erklärt. Sind Sie schon neugierig geworden ?

Ich hatte das Buch schon einmal in einem anderen Zusammenhang besprochen. Nämlich wegen der lehrreichen Zitate (News vom 15.05.2019). Der Titel also lautet:

ZUCKER, BLUT & BRÖTCHEN

Und im Untertitel „Gesund durch Selbstoptimierung und genetisch korrektes Essen“. Stammt aus der Feder von Robert Krug und steht, wie ich meine, wissenschaftlich gesehen auf sehr soliden Beinen. Was der Autor selbst über sein Werk sagt, kann man sich übrigens auf YouTube anschauen: Hier der Link:

Und weil Robert Krug auch Kongresse besucht, wurde er dort eines Tages von einem Leipziger Arzt mit folgenden Worten angesprochen: “Herr Krug, ich brauche bitte Ihr Wissen für meine Patienten auf 30 Seiten !” Und was tut Krug ? Fleißig wie er ist, setzte er sich erneut hin, verfasste die 30 Seiten und nannte sie

Das kleine Gesundheits 1x1.

Der Untertitel lautet „100 wichtige Gesundheitstipps“ (ISBN: 978 1696181587).

Frohmedizin hilft praktisch immer

Möchten Sie ein neues Leben, weil Ihnen das Alte keinen Spaß mehr macht ? Weil Sie vielleicht an Angina pectoris leiden oder an Bluthochdruck, vielleicht schon einen Nervenzusammenbruch hatten, Depressionen, Burn-out, Fibromyalgie oder oder oder ? Alles ganz normale Zustände in Deutschland ! Von „Leben“ oder „Bäume ausreißen“ kann man dann eigentlich nicht mehr sprechen. Aber nennen wir das einfach „das alte Leben“. Die Vergangenheit.

Als Frohmediziner darf ich das so so sagen, weil wir da helfen können. So wie die Frohmedizin, die Molekularmedizin, GRUNDSÄTZLICH immer helfen kann.

Weil die Frohmedizin auf einem völlig anderen Heilungsprinzip beruht als die Schulmedizin !

Denn wie selbstverständlich werden Sie beim Arzt oder im Spital mit Medikamenten eingedeckt. Die kennen viele von Ihnen schon auswendig. Frohmedizin hingegen kümmert sich nicht um Lokalitäten wie „das Herz“ oder „die Depression“, sondern um den ganzen Menschen. Das mit Hilfe der großen Blutanalyse (Kennwort Nährstoffe) und dem glasklaren Rezept “Bewegung – Ernährung – Denken”. Das Resultat ist dann zumeist

ein völlig anderes Leben.

Ein neues Leben. Wesentlich fröhlicher, energiegeladener und selbstbestimmter als vorher. Das beschreibt ein junger Mann heute ganz ausführlich in seiner E-Mail so:

Wir sind Ihnen, sehr verehrter Herr Dr. Strunz, so unendlich dankbar dafür, was sich in der kurzen Zeit gesundheitlich bei uns getan hat. Ich und meine Frau haben beide schon sehr viel Energie zurückbekommen und stehen morgens, wenn der Wecker klingelt, sogleich auf und sind fit. Es gibt auch tagsüber kaum noch Phasen der Müdigkeit.

Ich wache in der Nacht nur noch 1-2 Mal auf und schlafe sogar 5 Stunden durch. Jeden Morgen springe ich in die Laufschuhe und um 7.00 Uhr geht’s dann damit los. Eine volle Stunde genieße ich die Ruhe der Stadt und wie der Tag so erwacht. Das ist schon fast wie eine Droge, von der man nicht genug bekommen kann.

Meine Frau ist überglücklich, dass sie (endlich) abnimmt und hat auch schon viel Gewicht verloren. Sie fühlt sich so auch immer wohler mit und in Ihrem Körper. Wir halten Ihren strengen Ernährungsplan auch eisern durch und beschäftigen uns immer mehr mit ketogener Ernährung. … Wir haben erkannt, dass die hauptsächlich vegetarische Ernährung einiges zu unserem Erschöpfungszustand beigetragen hat. Das Eiweiß hat uns laut Aminogramm sehr gefehlt. Wir nehmen uns inzwischen auch sehr viel mehr Zeit zum Einkaufen und Kochen.

Es macht großen Spaß, Ihre Anleitung so konsequent und vor allen Dingen gemeinsam umzusetzen, so dass viele unserer Bekannten schon meinen, dass man uns das direkt ansieht, wie wir immer glücklicher werden. Der Fitnesscenter (Krafttraining !!) ist übrigens zu unserer zweiten Heimat geworden, auch weil es dort Entspannungsangebote und eine Sauna gibt. Und neuerdings leiste ich meiner Frau auch Gesellschaft beim Yoga, was mir beim Atmen und Stressabbau sehr sehr gut tut.

Diese E-Mail eines ursprünglich wirklich schwerkranken Menschen, der so gar keinen Lebensmut mehr hatte, ist ein bisschen ausführlicher als sonst. Hier steht nicht nur „dank Vitaminen etc. bin ich wieder gesund geworden“, sondern hier wird schön beschrieben, wie der Alltag dazu aussieht. Einem wieder glücklichen und energiegeladenen Alltag. Dazu genügen NEMs allein nicht !

Dazu gehört – wie schon so oft erwähnt – die ganze epigenetische Trias aus Ernährung, Bewegung (inklusive Krafttraining) und Denken (Entspannung). Soeben beschrieben als ein machbarer Weg aus der Verzweiflung zurück ins Glück !

Dank des Strunz Systems …

Manchmal bekomme ich Briefe von Ihnen, die kaum zu glauben sind. Auch ich bin grundsätzlich skeptisch. Traue niemandem und nichts … außer natürlich Frau Dr. Merkel. Muss mich auch oft genug ermahnen: “Deine Mitmenschen sind mindestens so intelligent wie du ! Und wenn die behaupten, sie seien glücklich, warum soll das nicht stimmen … ?”

Zum Hintergrund dieser Einleitung:

Sie schreiben mir in den letzten Jahren E-Mails, die man eigentlich nicht glauben kann. Die Schulmediziner wahrscheinlich mit innerlich schwarzen Gedanken zur Seite legen würden. Doch dass diese Briefe, Ihre Glücksbotschaften, ganz einfach wahr sein MÜSSEN, bedenkt der Intellektuelle nicht. Wahrheit ist nämlich immer subjektiv. Und wenn man sich glücklich fühlt, dann ist man es auch.

Wann immer ich Ihre tägliche Post lesen darf, bin ich “gebumfiedelt und gebauchklatscht”. Sie merken, ich stamme aus Schlesien. Also dann mal wieder eine solch „unglaubliche“ Frohbotschaft, die Sie motivieren soll ! Genau deshalb sammeln wir diese Briefe auch.

Aber der Reihe nach:

  • Durch die Umsetzung des Strunz Systems bin ich enorm leistungsfähig geworden. Kam quasi von ganz unten wieder nach ganz oben !
  • Ich kann wieder schlafen.
  • Die Migräne ist weg.
  • Die Laufzeit ist auch auf längeren Strecken wieder bei 4:30 pro Kilometer.
  • Stress perlt an mir ab.
  • Ich bin ausgeglichen und entspannt.
  • Bin innerhalb eines Jahres der beste Berater der Firma geworden.
  • Ich fühle mich allen und allem überlegen.
  • Ich verspüre konstant Glück und Zufriedenheit. Das kommt auch meiner Familie zu Gute.

Doch unglaublich oder ? Beneidenswert. Und was steckt dahinter ? Nahrungsergänzungen (NEMs).

Ich wiederhole: Nahrungsergänzungen (NEMs)

Also just jene Nährstoffe, die medial oft an den Pranger gestellt werden. Für unnötig erklärt werden. Als Geldmacherei verteufelt werden. Aber vielleicht lesen Sie noch einmal die obigen Sätze. Wie wollte man das in Geld aufwiegen ? Schafft das eigentlich auch die Schulmedizin – mit Empfehlungen wie 100 mg Vitamin C am Tag reichen ?

Andererseits: Wozu verdient man denn Geld ? Wozu lebt man eigentlich ?

Lesen Sie vielleicht doch noch einmal die Sätze von oben. Vielleicht erfahren Sie dabei das 1. Mal, was in Ihrem Leben noch auf Sie warten könnte ! Doch der wirkliche Gewinn (des Strunz Systems) in der E-Mail kommt erst noch. Und lautet so:

Ich war bei Ihnen in Roth und habe die Blutanalyse gemacht. Seither hat sich mein Leben komplett verändert. Ich bin unendlich dankbar, auf Grund Ihrer Analyse, Ihrer täglichen News und nicht zuletzt Ihrer Bücher ENDLICH in Bezug auf meine Gesundheit frei bzw. SELBSTBESTIMMT geworden zu sein.

Genau das ist es !

Man lernt durch das „Strunz System“, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Das ist – heutzutage – ungewohnt und keineswegs mehr selbstverständlich.