Schicksale … zum Nachmachen

In der Frohmedizin steht die Tür zu Gesundheit und Lebensglück weit offen. Das ist keine Meinung, sondern mittlerweile ein Faktum. Ebenso wie die dabei entstehende Lebenslust (!!!) in diesem jedermann zugänglichen neuen „Paradies“. Es folgen hier nun wieder ein paar Zitate von Patienten, die den Weg dorthin beschreiben. Gleichsam Schicksale zum Nachmachen …

Die sammle ich seit 15 Jahren sehr gewissenhaft und lerne auch daraus. In den Kurzschilderungen könnten sich Viele von Ihnen wiederfinden. Da werden Schicksale mitunter in nur einem Satz ins positive Gegenteil gedreht. Genau so stelle ich mir dann auch DAS MODERNE MEDIZINISCHE LEHRBUCH vor. Also los:

Seit dem Besuch in Ihrer Praxis nehme ich regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel und fühle mich schon sehr wohl ! Ich bin super glücklich, wie sich mein Köper entwickelt hat und dankbar für Ihre tolle Arbeit.

Das war ein junger Leistungssportler. Der war nach einer Corona-Infektion nur noch müde, lustlos und hatte Konzentrationsschwächen. Ganz typisch „die neue Krankheit“ (News 21.09.2020). Kennen WIR und behandeln WIR seit Jahrzehnten !

Verehrter Dr. Strunz, Sie haben auch bei mir wieder Recht. Ich nehme dank Ihrer Hinweise ab und es geht mir auch schon viel besser. Doch dann fresse ich mich wieder an und habe Zipperlein … Das ist wirklich krank ! Ich weiß, dass Sie für so etwas wenig Verständnis haben und ehrlich gesagt: Ich auch nicht.

Ja, ja, Ihr da draußen: Seid mal kurz wieder gesund und glaubt dann gleich, das bleibt so. Werdet wieder rückfällig. Das passiert jenen Mitmenschen, die 2 der 3 lebenswichtigen Begriffe der Frohmedizin „überlesen“ haben. In der Frohmedizin geht es nämlich nicht nur um die ERNÄHRUNG, sondern auch um BEWEGUNG und das DENKEN !

Vor 3 Wochen war ich wegen einer jahrelangen schweren Depression zur Blutanalyse bei Ihnen in Roth. Seitdem nehme ich alle Nahrungsergänzungen und lebe mit Low carb. Gestern konnte ich zum ersten Mal seit 2 Jahren wieder einmal eine kleine Runde laufen !

Da ging es um eine sehr schwere Depression und auch einen monatelangen Aufenthalt im Spital. Die Patientin bekam massiv Medikamente. Was sonst ? Doch die Frohmedizin weiß, Depression ist eine Stoffwechselstörung. (News 01.10.2017) Genauso wie Diabetes. Die kann man im Blut messen und danach beseitigen. Klingt banal, aber den meisten Ärzte-Kollegen fehlt dazu einfach WISSEN. Nun ja … weiter zur nächsten Zuschrift:

Ich war vor 3 Jahren einmal bei Ihnen wegen meiner Multiplen Sklerose. Danach habe ich, wie empfohlen, nachhaltig abgenommen. Ich ernähre mich jetzt eiweißreich und mit viel Gemüse, verzichte aber auf Brot und Sättigungsbeilagen. Zudem gehe ich viel spazieren. Alles in allem geht es mir gut. Ich habe auch keine nennenswerten Infekte mehr und kaum noch Heuschnupfen.

Multiple Sklerose ! Für die Schulmedizin ein Schreckgespenst. Da ist die weitgehend hilflos. Was soll man denn machen, wenn das eigene Immunsystem einen angreift ? Tja. Dass wir in der Frohmedizin mittlerweile MS nicht nur behandeln, sondern zumindest Symptome beseitigen, wenn nicht sogar heilen können … das will die Schulmedizin gar nicht wissen. Arme Medizinuniversitäten !! Vor denen hatte ich einst so übergroßen Respekt. Mittlerweile sind das für mich nur mehr Institutionen, die das „Nicht-Wissen” kultivieren.

Ketone als 2. Brennstoff

Unser Körper benötigt Brennstoff. Dafür haben wir – heutzutage (!!) – die Kohlenhydrate. Also Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln. Sog. Sättigungsbeilagen … Und diese Kohlenhydrate werden gemeinhin zu Energie verbrannt. Von dieser Energie leben wir. Klingt alles ziemlich einleuchtend. Das war es auch. Früher ! Einst ! Damals !

Heute jedoch geht es uns in der „westlichen“ Welt leider zu gut. Da werden doch glatt jeden Tag ein bisschen mehr Kohlenhydrate (Zucker) aufgenommen als verbrannt. Die werden dann vom Körper als Fett angelegt. Und damit geht der Ärger geht los: Es entstehen die sog. Zivilisationskrankheiten bis hin zu Krebs !

Unbegrenzt erlaubt. (Bild: no carb smoothies, 2015)

Warum strampeln Babys oft so glücklich ?

Weil Babys in der Ketose leben. Weil die von diesem ganzen Überfluss, diesem Unfug mit den KH nichts wissen. Und wenn ein Mal zu wenig Ketonkörper anfluten, dann machen die sich bemerkbar: Die schreien dann. Kennt und weiß jeder Erwachsene …

Nun, was heißt das ?

Das heißt, dass der Mensch NEBEN DEN KOHLENHYDRATEN noch einen weiteren, einen 2. Brennstoff hat. Zumindest als Reserve. Einen Brennstoff für Hungerzeiten, aber auch für extreme Ausdauerleistungen, UND eben auch – siehe Babys – für den Zustand kompletter Gesundheit. Der da helfen würde, wenn nicht sogar heilen

  • Epilepsie
  • Krebs
  • jede Erkrankung eigentlich !

Zivilisationskrankheiten könnten demzufolge eingedämmt, gebessert, oft genug auch geheilt werden, würde dieser 2. Brennstoff namens KETONE verbrannt. Und eben nicht mehr die Kohlenhydrate (der Zucker). Ist der Mensch krank, gibt es also einen ganz entscheidenden Ratschlag:

Essen Sie für eine gewisse Zeit ketogene Kost !

Also eigentlich Naturkost. Und wenn Sie dann zu überlegen anfangen, was das denn sein könnte, was dabei erlaubt sein könnte, dann kann ich Sie sehr wohl beraten. Habe ich bereits getan (wie so oft … nicht wahr ?):

Lebensmittel “no gos”. (Bild: no carb smoothies, 2015)

In einem Ihnen – leider – unbekannten Büchlein von 2015 finden Sie auf den letzten 7 Seiten praktisch jedes käufliche Lebensmittel angeführt und beurteilt: Kategorisiert mit „Erlaubt“, „weniger erlaubt“, „gar nicht erlaubt“. Haben Sie so etwas nicht schon immer gesucht ? Und hätten es längst finden können !

Als Beispiel hier in diesen News nur 2 Seiten: Die 1. und die letzte dieser Tabellen. Also „unbegrenzt erlaubt“ sowie „No Gos“. Guten Appetit, wünsche ich, und nützen Sie ab und an – über eine gewisse Zeit – doch auch Ihren 2. Brennstoff. Wie hieß der noch mal ?

QUELLE: Das unbekannte Büchlein „no carb smoothies“ (2015). Es wird Ihnen so viel Wissen geboten. Liebevoll. Bitte nehmen Sie es auch an !

Eiweißpulver

Ist eigentlich etwas Geniales. Ein Produkt erfunden für Menschen, die keine Zeit haben. Für Menschen, die geistige und/oder körperliche Höchstleistung bringen wollen oder müssen. In kürzester Zeit. Die also auch ein hoch konzentriertes, hoch effektives Leben führen und sich dabei ein bisschen mehr Leichtigkeit wünschen. Und es stand schon in den News vom 24.11.2010, dass es billiges wie auch teures Eiweißpulver gibt. Das Teure enthält Carnitin für eine bessere Fettverbrennung, Regeneration, zur Krebsabwehr uvm..

Eiweißkonzentrate sind jeder (!) anderen Eiweißquelle weit überlegen.

Und wenn das dann auch noch von höchster biologischer Wertigkeit ist und sozusagen süchtig macht, dann könnte man von echten Glücksmomenten sprechen. Eigentlich unglaublich, dass man den Geist des Menschen so sehr beeinflussen kann mit etwas so Einfachem wie …

EIWEISSKONZENTRAT.

Eiweißpulver ist für mich ein Symbol geworden. Zentral in meinem Leben und für eine andere Ernährung.

Eine andere Form der Ernährung symbolisiert durch Eiweißpulver.

Natürlich kommt mit der Zeit „low carb“ hinzu. Das passiert fast automatisch, weil Eiweißpulver stark sättigend ist. Man dank Eiweiß-Shakes weniger „Sättigungsbeilagen“ braucht. Übrigens ein glänzendes Wort … in unserer überfress… westlichen Welt. Und wussten Sie, dass man Laktoseintoleranz verlieren kann? Nun ja: Das fehlende Enzym Laktase besteht aus Aminosäuren. Weshalb sollte es dann mit Eiweißpulver nicht klappen?

Sojaeiweiß hätte noch dazu den Riesenvorteil, siehe News vom 03.06.2016, dass es basisch macht. Also der allgegenwärtigen Säure in unserem Blut entgegenwirkt. Nehme ich übrigens täglich zu mir. Kombiniert mit 3 anderen Quellen (Molke, Milch, Ei). So erreicht mach eine noch höhere biologische Wertigkeit.

Schließlich kommt es auf die 10 essentiellen Aminosäuren an …