Medizinwitz des Tages 19. April 2021

In Deutschland wird über 80 % der Zeit in Innenräumen verbracht.

Fachverband Gebäude-Klima am 19.04.2021

Mehr testen, mehr finden, mehr schließen ? So verzerren Schnelltests die Inzidenz.

Bild.de am 19.04.2021

Täglich erhalten rund 1.400 Menschen in Deutschland die Diagnose Krebs.

Deutsche Krebshilfe am 19.04.2021

Die Corona-Pandemie ist die größte Bedrohung der Krebsforschung seit Generationen.

Institute for Cancer Research (London) am 19.04.2021

Psoriasis ist eine häufig auftretende, chronische Entzündung der Haut. Der Krankheit liegen noch unzureichend erforschte, genetische Faktoren zu Grunde. … Im Tiermodell linderte eine Hemmung der Signalübertragung durch das Protein “c-Jun” den Krankheitsverlauf.

MedUni Wien am 19.04.2021

Wegen der Corona-Krise rechnet das ICR mit einer 2-jährigen Verzögerung bei neuen Krebstherapien. Schuld seien wegen der Corona-Pandemie verschärfte Auflagen für den Zutritt zu Forschungslaboren. Im jüngsten Lockdown sei die Zahl der Wissenschaftler, die Zugang zu Laboren haben, noch einmal um 30 % gesunken.

Institute of Cancer Research (London) am 19.04.2021

Deutschland braucht jetzt unbedingt eine Kehrtwende der Corona-Lage, sonst geschieht das eigentlich Undenkbare, dass hierzulande nicht mehr jeder einzelne Krebspatient adäquat und zeitgerecht versorgt werden kann.

Comprehensive Cancer Center Deutschland am 19.04.2021

Das stellt eine potenzielle therapeutische Option dar.

MedUni Wien am 19.04.2021

Apothekerinnen und Apotheker haben kein medizinisches Studium absolviert. Sie können daher wichtige Teile des Impfvorganges gar nicht leisten.

Österreichische Ärztekammer am 19.04.2021

ÖBVP begrüßt Gesundheitsminister Mückstein.

Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie am 19.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 23. März 2021

Deutschland braucht Alternativen zum Dauerlockdown. Letztlich aber kommt es auf das verantwortliche Handeln eines jeden Bürgers an.

Bundesärztekammer am 23.03.2021

In Österreich fehlt die Perspektive, wie es nach einer Impfung gegen Covid-19 weitergeht.

Österreichische Ärztekammer am 23.03.2021

Nur die innovative Pharmaindustrie kann eine nachhaltige Lösung der Corona-Krise ermöglichen.

Interpharma am 23.03.2021

Dass die Schweiz heute dasteht, wo sie steht, ist ein Sieg der Wissenschaft und der forschenden Pharmaindustrie !

Interpharma am 23.03.2021

Wäre Vitamin D patentierbar und lukrativ, würde es von einer Armee von Pharmafirmen, Medizinprofessoren und Experten sowie ständigen euphorischen Medienberichten propagiert !

Dr. Jacobs Institut am 23.03.2021

Bild: https://unsplash.com

Chronisch-entzündliche Erkrankungen sind in Deutschland weit verbreitet. Da gibt es eine große Anzahl an verschiedenen Erkrankungen wie z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Plaque-Psoriasis, Psoriasis-Arthritis, rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus Erythematodes, das Behçet-Syndrom und zugleich viele Betroffene.

Amgen GmbH am 23.03.2021

Informationsgrafik: Amgen GmbH

Eine große Mehrheit der Deutschen sieht einen erhöhten Forschungsbedarf bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen und ist zuversichtlich, dass die medizinische Forschung Fortschritte sowohl bei der Prävention als auch bei der Behandlung von Entzündungserkrankungen bringt.

Amgen GmbH am 23.03.2021

Schon seit Jahren schreiben immer mehr Krankenhäuser in Deutschland rote Zahlen. Die Bundesregierung spart am falschen Platz und verursacht damit einen nachhaltigen Flurschaden im Gesundheitswesen.

Asklepios Kliniken GmbH am 23.03.2021

Die deutschen Krankenhäuser drohen unter den Folgen der Corona-Pandemie in die Knie zu gehen. Bundesweit sind die Fallzahlen der Kliniken um bis zu 30 % eingebrochen.

Asklepios Kliniken GmbH am 23.03.2021

Das Jahr 2020 hat gezeigt, dass ein starker Pharmastandort für die Schweiz die beste Krisenvorsorge ist. Die Pharmaindustrie hat bewiesen, dass sie auch in der Krise eine starke Funktion als Wirtschaftsmotor hat.

Interpharma am 23.03.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Nicht jeder kennt die essentiellen Nährstoffe

Schulmedizin wird im “Pschyrembel” dokumentiert. Ist auch mein tägliches Nachschlagewerk. Das Handbuch aus dem Hause Walter de Gruyter in Berlin, benannt nach dem 1987 verstorbenen Frauenarzt Willibald Pschyrembel, gibt’s in seiner Form übrigens schon seit 1894. Darin findet man alle nur denkbaren Krankheiten und Zustände aufgelistet.

Ein Wörterbuch nach dem Alphabet sozusagen der gebräuchlichsten und wichtigsten Begriffe in der Medizin. Gleichsam der Duden für Ärzte … Und bei allen wichtigen, krankhaften Zuständen findet man immer auch die gleiche Feststellung:

  • Ursache unbekannt
  • Hilfe unbekannt

Das hatte einst auch mich betroffen und sogar unser Familienleben jahrelang geprägt. Sie wissen vielleicht, mein Sohn hatte schwerste Neurodermitis, massive Allergien und lebensbedrohendes Asthma. Leiden, bei denen Fachleute selbst heute noch oft ratlos mit den Schultern zucken …

Bis ich dann eines Tages die Schulmedizin in das Fach „Akutmedizin“ ablegte und zugleich ein neues Kapitel „chronische Krankheiten“ aufschlagen konnte. Das Kennwort dazu lautete:

MOLEKULARMEDIZIN

Und plötzlich gab es Hilfe !! Heute, also Jahrzehnte später, klingt das dann so:

(P1) Ich kann Ihnen einen RIESENERFOLG rückmelden, denn ich habe keine Psoriasis mehr an meinen Beinen. Ich habe die Amino 8 eingenommen und natürlich auch alles andere, was Sie mir verschrieben hatten. Und da schaue ich immer wieder auf meine Schienbeine, ob da nicht doch wieder etwas kommt. Doch die hässlichen Psoriasis-Flecken bleiben weg. Das sieht sooo toll aus !!!

(P2) Der Verzicht auf Vollkorn und Zucker sowie die verstärkte Einnahme von Omega-3 haben meine schwere Pollenallergie zum Stillstand gebracht !

Und besonders schön, weil auch meine Altersklasse:

(P3) Ich bin 72 Jahre alt, sehe aus wie 50 und war schon 10 Jahre nicht mehr krank. Ich kann hüpfen und singen. Mir geht es fantastisch und jeder fragt mich, wie machst du das ? Meine Antwort: Eiweiß und Nahrungsergänzungen – jeden Tag jeweils eine Handvoll – dazu noch Meditation. … Herr Dr. Strunz, Sie sind der absolute Glücksfall meines Lebens !

Haben Sie da etwas von Medikamenten gelesen, von einer Operation ? Von dem beschwerlichen Alter ? Nein, Sie haben von Eiweiß, Nahrungsergänzungen, Bewegung und Meditation gelesen. Von der

FROHMEDIZIN !!

PS: Die 47 essentiellen Nährstoffe kennt der Pschyrembel leider nicht. Die könnte man aber in den News 23.03.2018 nachlesen.

Medizinwitz des Tages 15. Oktober 2020

Das Robert Koch Institut kann sich in Deutschland eine Abriegelung von Risikogebieten vorstellen, um das aktuelle Corona-Virus unter Kontrolle zu halten. Wenn die Maßnahmen nicht verschärft werden, werden die Infektionszahlen weiter ansteigen.

Phoenix TV am 15.10.2020

Welt-Psoriasis-Tag am 29. Okt. 2020: Erscheinungsfreiheit ist das neue Behandlungsziel bei Schuppenflechte.

Berufsverband der Deutschen Dermatologen am 15.10.2020

Für die Behandlung der Psoriasis und Psoriasis-Arthritis steht Hautärzten heute eine ganze Palette an zugelassenen Arzneimitteln zur Verfügung, neben topischen zurzeit allein 31 systemische Therapien, zu denen auch Biologika und Biosimilars zählen. Diese Vielfalt überblicken oft nur spezialisierte Dermatologen.

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf am 15.10.2020

 

Seltene Erkrankungen kommen, wie der Name schon sagt, nicht häufig vor.

Medical Relations GmbH am 15.10.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 4. November 2019

Nur 20 % der deutschen Patienten sagen beim Arzt die ganze Wahrheit. Der Hauptgrund ist die Sorge, belehrt oder negativ beurteilt zu werden. Besonders bei den Themen Ernährung und Bewegung wird oft geflunkert – aber auch bei Tabuthemen.

Apotheken Umschau am 04.11.2019

Weil die Arzneimittelverpackungen zu groß sind, landen jährlich schätzungsweise bis zu 15 % der Medikamente im Müll. Das entspricht einem Wert von bis zu 7 Mrd. €. In Deutschland geht die Arzneimittelverschwendung auch Jahr für Jahr weiter, obwohl aus anderen Ländern bereits Verfahren bekannt sind, die Abhilfe schaffen könnten.

“Länger besser leben.” Institut am 04.11.2019

Die Ursache für Psoriasis (Schuppenflechte) ist bisher nicht vollständig geklärt. Gesichert ist, dass eine genetische Veranlagung eine Rolle spielt.

Deutscher Psoriasis Bund am 04.11.2019

Um Leberfett wieder loszuwerden, sollte man raffinierte Kohlenhydrate wie Weißmehl oder Nudeln durch die Vollkornvariante ersetzen.

Universitätsklinikum Gießen am 04.11.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …