Medizinwitz des Tages 20. April 2021

Viel zu oft wird Adipositas nicht diagnostiziert und adäquat behandelt, obwohl sie die WHO als chronische Erkrankung einstuft. Die Gründe dafür sind u.a. Wissensdefizite und die mangelnde Kommunikation zwischen Patient und Arzt.

Novo Nordisk Pharma GmbH am 20.04.2021

71 % der deutschen Ärzte glauben, dass ihre übergewichtigen Patienten kein Interesse daran haben, abzunehmen. Doch in Wahrheit trifft das auf nur 7 % der Menschen mit Adipositas zu.

Novo Nordisk Pharma GmbH am 20.04.2021

Stichwort Inkontinenz: 71 % der Deutschen wissen nicht, dass Übergewicht schlecht für die Blase ist.

Ontex Healthcare Deutschland GmbH am 20.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Alles längst heilbar

Sie lassen auch Ihnen mögliches Glück, die Heilung, Gesundheit, Lebensenergie einfach so an sich vorbeirauschen. Jeder von Ihnen, der mir so gegenübersitzt, bestätigt mir diesen Verdacht. Denn, und das sage ich hier nicht zum 1. Mal, man findet in meinen frei verfügbaren News die Antwort auf fast jedes Krankheitsproblem. Oder auch in meinen mittlerweile über 50 Büchern !

Auf www.strunz.com und www.drstrunz.de findet man – wie gesagt –

klare, eindeutige Handlungsanleitungen für den Weg ins Glück !

Oder auch zurück ins Leben. Also dem Gegenteil von Krebs oder Depression. Eigentlich Beweise, denn die Erfolgsgeschichten kommen von den Patienten, von Mitmenschen, in Form von Briefen und natürlich E-Mails. Und ich meine daher, dass sie genau deshalb unbestreitbar richtig sind ! Zudem zählt in der Medizin immer nur der Einzelfall …

Diese Zuschriften sind es dann auch, welche diese Webseiten von 100.000 anderen Medizinseiten im Netz unterscheiden. Wo ebenfalls Hilfe angeboten wird. Die kann man dann glauben oder auch nicht. (News 12.02.2018) Der vernünftige Zweifel entfällt, wenn ein chronisch leidender oder sogar todkranker Mensch den Weg zurückfindet ins Leben fand. Was ich damit nochmals unterstreichen will, ist:

Es gibt (immer) eine Lösung ! Die steht auch schon irgendwo. Nachvollziehbar !

Weshalb ich auf diesem Punkt so herumreite ?

Na, weil mich zu Ostern ein erschütternder Bericht im Forum so aufgewühlt hat. Da hat nämlich wieder einmal ein junger Mann – stellvertretend für wahrscheinlich Millionen Deutsche sein Leid beschrieben. Und aus meiner Sicht sogar

unnötiges Leid.

Daher umso schlimmer ! Haben Sie es gelesen ? Am 31.03.2021:

Ich leide seit über 20 Jahren an einer CED (chronisch-entzündlichen-Darmerkrankung). Dazu habe ich Rheuma und eine axiale Spondylarthritis mit Gelenksbeteiligung bekommen. 2012 erkrankte ich an kreisrundem Haarausfall und habe mittlerweile gar keine Haare mehr. Und genau das ist meine größte Belastung ! Dabei war ich bei sooooo vielen Ärzten, auch Naturheilern und sog. Ganzheitsmedizinern. Auch Akupunkturtherapien und TCM habe ich ausprobiert …
Und als würde das Alles nicht reichen, habe ich 2018 auch noch Krebs bekommen. Die Chemotherapie hat mir dann echt sehhhhhr viel Energie, Lebensfreude, Motivation und Geduld abverlangt. Ich hatte so gut wie alle Nebenwirkungen, die es gibt.

Aber das wirklich Erstaunliche an dieser Geschichte ist doch, warum dieser junge Mann nicht selbst die Lösung kennt ? Steht doch schon alles da ! Z.B. in „forever young. Das Erfolgsprogramm“. Dieses 1. Lehrbuch der Epigenetik hat sich millionenfach verkauft. Oder in „Neue Wunder der Heilung“ … Und gibt es da nicht auch noch die von der Frohmedizin im Gegensatz zur Schulmedizin immer wieder propagierte

Eigenverantwortung für das eigene Leben ?

Also, die Lösungen lauten:

Colitis ulcerosa längst heilbar. (News 18.08.2020)
Rheumatoide Arthritis längst heilbar. (News 02.01.2021)
Kompletter Haarausfall längst heilbar. (News 11.04.2018)
Krebs. Da bin ich etwas vorsichtig, aber … es gibt Beispiele (News 26.06.2019)
Nebenwirkungen der Chemotherapie völlig überflüssig (News 24.09.2018)

Oder in den Worten der Frohmedizin:

  • Machen Sie das körpereigene Immunsystem schlagkräftig (Aminogramm, Vitamine, Messung) !
  • Lassen Sie das Gift weg (Zucker und leere Kohlenhydrate) !
  • Leben und essen Sie genetisch korrekt. Das heißt, sich viel bewegen, sich entspannen (Meditation) und alle 47 Nähstoffe in ausreichendem (!) Maße konsumieren !

Wie gesagt: Heilung ist immer möglich. Stand auch schon in den News 28.01.2018 …

Zum Nachlesen:  Sie könnten alles nachlesen (News 05.08.2020)

Medizinwitz des Tages 11. März 2021

Die Bekämpfung von Übergewicht und Adipositas ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Lebensmittelverband Deutschland am 11.03.2021

Die Entwicklung von Übergewicht und Adipositas ist multikausal bedingt. Die einseitige Fokussierung auf den Konsum bestimmter Lebensmittel ist nicht zielführend und wissenschaftlich belegt der falsche Weg.

Lebensmittelverband Deutschland am 11.03.2021

Ein Werbeverbot für einzelne Lebensmittel macht die Menschen nicht schlank. Lebensmittel sind nicht per se gesund oder ungesund, vielmehr finden alle Lebensmittel in einer ausgewogenen Ernährung ihren Platz.

Lebensmittelverband Deutschland am 11.03.2021

Vertrauen ist die wichtigste Währung in der Beziehung zwischen Arzt und Patient.

Socialwave GmbH am 11.03.2021

Cannabis ist kein Wundermittel !

Universität Bremen am 11.03.2021

Kinder in Deutschland sehen pro Tag im Schnitt 15 Werbespots oder Werbeanzeigen für ungesunde Lebensmittel. Durchschnittlich 92 % der Lebensmittelwerbung, die Kinder in Internet und TV wahrnehmen, beziehen sich auf ungesunde Produkte wie Fast Food, Snacks oder Süßigkeiten (TV 89 %, Internet 98 %). Das ist erschreckend !

AOK-Bundesverband am 11.03.2021

Über 15 mal am Tag werden Kinder von der Industrie dazu animiert, mehr Zucker, Salz und Fett zu essen. Das macht alle Bemühungen der Eltern für eine gesunde Ernährung zunichte und darf nicht weiter toleriert werden.

Deutschen Diabetes Stiftung am 11.10.2020

88 % der deutschen Zahnärzte sprechen rauchende Patienten auf dieses Thema an und 47 % sogar konkret auf einen Rauchstopp. Die Rauchstoppmethoden allerdings, die Zahnärzte dann am häufigsten empfehlen, sind Willenskraft (von 62 % genannt), Akupunktur / Hypnose (45 %), Nichtraucherkurse (42 %), Verhaltenstherapie (40 %) und Nikotinersatztherapie (38 %). Das Konzept der Schadensminimierung beim Rauchen durch einen kompletten Umstieg auf schadstoffreduzierte Produkte wie E-Zigaretten und Tabakerhitzer kennen 86 % der Zahnärzte nicht. 

Philip Morris GmbH am 11.03.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 15. Januar 2021

Nur mehr 56,5 % der Menschen in Deutschland verlassen sich laut einer Umfrage der Apotheken Umschau voll und ganz auf die Entscheidungen des behandelnden Arztes. Somit gibt es in deutschen Arztpraxen auch Konfliktpotenzial: Z.B. haben fast 20 % der Patienten schon einmal mit ihrem Arzt über eine Therapie gestritten, weil sie etwas Anderes über die Behandlung gelesen hatten, als der Arzt empfohlen habe. Weiters meinen 28 % der Patienten, dass ihr Arzt es “eher ungern” sieht, wenn seine Therapieentscheidungen hinterfragt werden. Und 32 % sagen, dass ihr Arzt seine Entscheidungen schon erklären würde, jedoch auf die Wünsche des Patienten kaum eingehe.

Apotheken Umschau am 15.01.2021

Die Corona-Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig die Vernetzung aller Stakeholder im Gesundheitssystem für die Behandlung von Krebs ist.

Novartis Austria GmbH am 15.01.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 3. Dezember 2020

Grundsätzlich besuchen die Österreicher ihren Hausarzt im Schnitt 3 Mal pro Jahr. Dabei ist den Patienten die Kompetenz des Arztes (86 %) fast genauso wichtig wie dass er beim Gespräch überhaupt zuhört (81 %).

Infografik: Marketagent.com online reSEARCH GmbH

Marketagent.com online reSEARCH GmbH am 03.12.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …