Medizinwitz des Tages 28. April 2021

52 % der im Jahr 2020 in Deutschlands Apotheken verkauften Medikamente waren nicht verschreibungspflichtig.

BPI am 28.04.2021

Infografik: BPI

Die ältesten und am besten erprobten Medikamente gegen Bluthochdruck sind Diuretika. Diese wassertreibenden Mittel bewirken aber auch, dass der Körper mit dem Urin Mineralstoffe verliert. Gerade bei Senioren kann das zu Problemen führen.

Deutsches Herzzentrum München am 28.04.2021

Einen hohen Stellenwert bei der Behandlung von Bluthochdruck haben Betablocker. Diese Präparate beeinflussen jedoch den Fettstoffwechsel, erhöhen das Risiko für Diabetes Typ 2 und führen nicht selten zu mehr Gewicht. Allerdings haben sie den Vorteil, dass sie den Körper vor Stresshormonen wie Adrenalin und Noradrenalin abschirmen, die den Blutdruck in die Höhe treiben.

Deutsches Herzzentrum München am 28.04.2021

Nur die Impfung schützt wirklich vor Covid-19 – darin sind sich die Präsidenten der Landesärztekammern Österreichs einig.

Österreichische Ärztekammer am 28.04.2021

Asthma ist nicht gleich Asthma.

GlaxoSmithKline Pharma GmbH am 28.04.2021

Asthma ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen der Österreicher. Asthma ist oft schwer von anderen Erkrankungen abzugrenzen, die auch mit Atemnot einhergehen, wie z.B. COPD, aber auch Herzerkrankungen. Die genetischen Hintergründe der Erkrankung sind noch nicht ganz geklärt.

GlaxoSmithKline Pharma GmbH am 28.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 23. April 2021

Zielgerichtete Therapien gehören zu den neueren medikamentösen Verfahren bei der Behandlung von unterschiedlichen Krebserkrankungen. Im Gegensatz zur Chemotherapie greifen sie gezielt die Krebszellen an.

Novartis Pharma GmbH am 23.04.2021

Könnten Covid-19-Impfstoffe zum globalen Allgemeingut erklärt werden ?

The Office of Dr. Johan Bäckman am 23.04.2021

Fast 17 % der Deutschen haben ein Herzalter, das mehr als 5 Jahre über ihrem tatsächlichen Alter liegt.

Assmann-Stiftung für Prävention am 23.04.2021

Die Schweizer Pharmaindustrie ist mit einem Anteil von 44 % am gesamten Schweizer Exportvolumen die wichtigste Branche der Außenwirtschaft.

Interpharma am 23.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 15. April 2021

Chance nutzen: Forschung an Arzneimitteln gegen Covid-19 mehr fördern ! Der Förderansatz des BMBF ist zwar gut, aber das Volumen reicht nicht ansatzweise aus. Es braucht mindestens das Zehnfache, um die Entwicklungsansätze von dringend benötigten Arzneimitteln zum Patienten zu bringen.

BPI am 15.04.2021

Ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie gibt es immer noch zu wenige Arzneimittel um Covid-19 zu behandeln.

BPI am 15.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 8. April 2021

Deutschland braucht dringend eine ausreichende Anzahl von Ärztinnen und Ärzten, um die Folgen des anhaltenden Trends zur Teilzeitarbeit und des steigenden Durchschnittsalters der Ärzteschaft zu bewältigen. So stagniert etwa deren Anzahl bei den unter 35-Jährigen, hingegen steigt der Anteil der über 60-jährigen Ärzte kontinuierlich an. Aktuell sind 12,6 % aller berufstätigen Ärzte in Deutschland über 60 Jahre alt.

Bundesärztekammer am 08.04.2021

Ärztegruppen in Deutschland per 31.12.2020. (Infografik: BÄK)

Morbus Parkinson ist eine fortschreitende Erkrankung, die nicht geheilt werden kann. Bei der Erkrankung sterben im Gehirn nach und nach Nervenzellen ab, die den Botenstoff Dopamin produzieren. Anfangs kann man die Symptome noch relativ gut in Schach halten, wenn man tagsüber bestimmte Tabletten einnimmt. Aber je weiter Parkinson voranschreitet, desto weniger greift die medikamentöse Behandlung.

AbbVie Deutschland GmbH am 08.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 7. April 2021

Der Beruf des Allgemeinmediziners muss in Österreich attraktiver gemacht werden. Das ist alternativlos und dazu gibt es auch eine Menge von Ansatzpunkten. Keinesfalls jedoch kann man so wie bisher weiterwurschteln.

Österreichische Ärztekammer am 07.04.2021

Die Relevanz von Innovationen für die Weltgesundheit ist auch daran zu erkennen, dass die derzeitige Pandemie nicht ohne neue Impfungen eingedämmt werden kann.

Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs am 07.04.2021

Morbus Parkinson ist eine fortschreitende und noch immer unheilbare Erkrankung.

Privatklinik Confraternität am 07.04.2021

Problemstoff Dopamin

Privatklinik Confraternität am 07.04.2021

Die Ursache von Morbus Parkinson ist ein zu niedriger Spiegel des Botenstoffes Dopamin. Dieser entsteht durch die Degeneration und das Absterben der Dopamin produzierenden Nervenzellen.

Privatklinik Confraternität am 07.04.2021

Die medikamentöse Behandlung von Morbus Parkinson stößt leider oft an ihre Grenzen. Bei längerer Dauer findet man mit Tabletten und Pflastern nicht mehr das Auslangen. 

Privatklinik Confraternität am 07.04.2021

Keine Heilung, aber Lebensqualität

Privatklinik Confraternität am 07.04.2021

Obwohl die Parkinson-Krankheit intensiv erforscht wird, gibt es bis heute keine neuroprotektiven (die Nervenzellen schützenden) Therapiemöglichkeiten und auch neurorestorative (die Nervenzellen wiederherstellende) Ansätze lassen vermutlich noch länger auf sich warten.

Privatklinik Confraternität am 07.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …