Medizinwitz des Tages 26. Januar 2021

Manipulierte Abrechnungen, gefälschte Rezepte oder nicht durchgeführte Behandlungen – die Gesundheitsbranche kämpft in Deutschland  immer stärker mit Wirtschaftskriminalität in Form von Abrechnungsbetrug. Sowohl die Zahl der aufgedeckten Betrugsfälle als auch die Schadenshöhe, mit der die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen umgehen müssen, stieg in den vergangenen Jahren enorm.

PwC am 26.01.2021

Es gibt in Deutschland nicht genügend Fachärzte und Psychotherapeuten mit speziellen Kenntnissen der ADHS bei Erwachsenen. … Zum anderen werden Menschen mit ADHS auch von Fachleuten stigmatisiert und als “anstrengende” Personen bezeichnet.

Admedicum Business for Patients GmbH am 26.01.2021

Bring Farbe in dein Leben mit bunten FFP2-Masken von IFMS med !

IFMS med am 26.01.2021

Model Beatrice Körmer und Dr. Anny Barkhordarian (Managing Director IFMS med) mit farbiger Gesichtsmaske. (Foto: IFMS med / J. Hammerschmid)

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 7. Dezember 2020

Fast die Hälfte aller gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland macht sich wegen steigender Gesundheitskosten Sorgen.

Verivox GmbH am 07.12.2020

Jedes Jahr erleiden 765.000 Menschen in Deutschland einen Knochenbruch wegen Osteoporose. Frakturen durch Osteoporose führen demnach jährlich auch zu 1,38 Mio. Krankheitstagen.

Aktionsbündnis Osteoporose am 07.12.2020

Ein negatives Ergebnis beim Antigen-Test ist nur eine Momentaufnahme. Grundsätzlich kann man sich auch unmittelbar danach noch infizieren. Und keinesfalls sollte man daraus folgern, dass man in den Tagen nach dem Test sorglos Verwandte treffen kann.

Österreichische Ärztekammer am 07.12.2020

Auch nach Absolvierung der Corona-Quarantäne sollte man weiter vorsichtig sein. Der Ablauf der 10-Tages-Frist ist keine Garantie, nicht mehr infektiös zu sein.

Österreichische Ärztekammer am 07.12.2020

Unsere Studie zeigt, dass die Corona-Pandemie auch für Patienten ohne Covid-19 ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Austrian Health Academy am 07.12.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 25. November 2020

Schweizer Patienten nehmen eine hohe Zahl an Medikamenten ein, was große Gefahren in sich birgt. … 2019 kamen auch nur 13 neue Wirkstoffe – Krebsmittel und Immunsuppressiva – auf den Markt, wovon lediglich 2 Medikamente als potentielle Innovationen gelten.

Helsana Versicherungen AG am 25.11.2020

In der Schweiz haben 2019 die Kosten für Medikamente zu Lasten der Krankenversicherung umgerechnet 7 Mrd. € betragen. Biosimilars (Nachahmerpräparate) hätten zwar ein großes Einsparungspotential, werden aber leider immer noch praktisch nicht genutzt. Das größte Umsatzwachstum erzielte das Medikament “Keytruda” gegen Krebs.

Helsana Versicherungen AG am 25.11.2020

Seit 2013 ist der Bezug von Medikamenten der sog. Spitex-Patienten in der Schweiz um fast 48 % angestiegen. Durchschnittlich werden parallel 16 (!) Präparate bezogen (Pflegeheimbewohner: 9 Präparate). Eine Einnahme von gleichzeitig mindestens 5 Wirkstoffen wird jedoch als problematisch erachtet (Polypharmazie).

Helsana Versicherungen AG am 25.11.2020

Das Thema Patentschutz ist für die europäische Pharmaindustrie von großer Bedeutung, denn dieser ist ein wichtiger Anreiz für jedwede Forschungstätigkeit.

Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs am 25.11.2020

Die Stärkung der Arzneimittelforschung ermöglicht einen besseren Zugang zu Medikamenten.

Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs am 25.11.2020

Arzt im Web kritisiert: 1.360 € Strafe für Wienerin … Und noch auf der selben Seite eine Werbung von Ratiopharm für “Influbene” !

Bild: Heute

Ist das nicht sonderbar ? Dass das Naturprodukt Vitamin C gegen Grippe hilft, darf man in der Werbung nicht sagen. Aber man darf sehr wohl behaupten, dass das Kunstprodukt “Influbene” von Ratiopharm sogar “perfekt gegen den grippalen Infekt” sei.

Bild: Heute

Zeitung Heute am 25.11.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 14. August 2020

Die steigende Anzahl an Menschen ohne Krankenversicherung offenbart, dass auch in Deutschland Vielen das Menschenrecht auf Gesundheit verwehrt wird.

Ärzte der Welt am 14.08.2020

38 % der deutschen Apotheken bezeichnen die aktuelle Nachfrage als “schlecht”.

Aposcope am 14.08.2020

Dass die medizinisch besonders gut wirksamen CBD-Produkte zurzeit im rechtlichen Graubereich verkauft werden müssen, ist ein Armutszeugnis für die österreichische Gesundheitspolitik.

Hanfama Vertrieb GmbH am 14.08.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 13. August 2020

Damit im deutschen Spitalsbereich alles so bleibt wie es ist, würden sogar 37 % der Bürger einen deutlich höheren Beitrag zur Krankenversicherung zahlen.

Asklepios Kliniken GmbH am 13.08.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …