Millionenschwere Kampagne: Deutschlands Apotheken nennen sich „unverzichtbar“

Deutschlands Apotheken halten sich in der Imagekampagne für das Jahr 2018 für „unverzichtbar“. Aus „Näher am Patienten“ wird ab Mai 2018 „Einfach unverzichtbar“. „Der neue Claim steht für den Anspruch, dass es zur Apotheke vor Ort keine Alternative gibt”, erklärt ABDA-Kommunikationsleiter Reiner Kern die jährlich 2 Mio. € teure Werbung.

Plakat der ABDA-Kampagne 2018 (Foto: obs / ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände)

“Zugleich werden wir damit die Imagearbeit und die politische Kommunikation unter einem Kampagnendach zusammenführen. Mit dem Hashtag #unverzichtbar transportieren wir die Kampagneninhalte im digitalen Raum.” Die neue Kampagnenwelle wird am 1. Mai 2018 mit neuen Motiven in Apotheken, out-of-home-Schaltungen, Print-Anzeigen sowie einer intensiven Social-Media-Kommunikation starten. Eine weitere Welle sei dann von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände für den Herbst 2018 geplant.