Medizinwitz des Tages 24. August 2020

Viele Deutsche achten zu wenig auf ihre LDL-Cholesterinwerte und unterschätzen somit einen bedeutenden Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Amgen GmbH am 24.08.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Colitis ulcerosa

Das denkbar einfachste Prinzip der Gesundheit, der Genesung und praktisch jeder sog. Wunderheilung sind folgende 2 Aufforderungen:

  • Stärken Sie Ihr Immunsystem !
  • Essen Sie keinen Müll und kein Gift !

Diese “Einladungen” stimmen für jede (entzündliche) Erkrankung. Und welche Erkrankung ist denn keine Entzündung ? Das stimmt sogar für den Beinbruch. Der heilt dann nämlich auch viel schneller. Und genau darum geht es dem Patienten letzten Endes. Von der Schulmedizin jedoch wird dieses so einfache Prinzip bis heute nicht erkannt oder gar angewendet.

Dabei zeigt es großartige Erfolge auch bei von der Schulmedizin sozusagen unheilbaren Krankheiten. Ein Beispiel dafür ist die Darmentzündung bzw. Colitis ulcerosa. Mein Steckenpferd, denn ich war lange genug in der medizinischen Uniklinik Erlangen tätig. Spezialisiert auf Colitis. … Und leider ziemlich erfolglos in der Heilung !

Natürlich haben geschuftet und natürlich konnten wir die Krankheit auch für einige Wochen unterdrücken. Bis der Patient dann wieder kam, die Patientin eben wiederkam. Und wieder wiederkam. Und wieder. Und wieder … Doch heute kenne nicht nur ich dieses

kürzeste Prinzip der Heilung,

sondern eine zunehmende Anzahl anderer Ärzte auch. Und das sieht dann in der Praxis so aus:

… habe ich Sie in Ihrer Praxis in Roth besucht. Meine Colitis ulcerosa hat mich spürbar in eine Abwärtsspirale gebracht und ich befand mich an einem echten Tiefpunkt. Aber ich habe schließlich die Chance ergriffen und alles getan, um aus diesem gefährlichen Sog wieder herauszukommen. Seither hat sich viel getan und ich bin Ihnen, Herr Dr. Strunz, unglaublich dankbar !

Meine Erfolge:

  1. Seit 1,5 Jahren habe ich keine einzige Tablette mehr nehmen müssen (davor 15 – in Worten fünfzehn – pro Tag).
  2. Meine Magenkrämpfe sind weg und auch einen blutigen Stuhlgang hatte ich nie mehr (NIE WIEDER !).
  3. Meine Ernährung habe ich von Tag 1 an radikal verändert. Proteine und Gemüse ja, Zucker und Kohlenhydrate nein …
  4. Und natürlich die regelmäßige Einnahme von NEMs.

Und weil diese NEMs, diese Nahrungsergänzungen nach der Blutanalyse auch in diesem Fall lebensentscheidend sind, möchte ich Sie hier ganz genau auflisten:

  • 3-4 Protein Shakes
  • 20-30 amino 8
  • 1-2 Packungen Arginin
  • amino flüssig
  • Tryptophan
  • Zink, Magnesium
  • Vitamin K, alle B-Vitamine und Vitamin D

Laut Schulmedizin, den Medien uvm. “alles überflüssig”. Davon hätten wir alle genug im Körper. Würden wir dank ausgewogener Ernährung Tag für Tag ausreichend essen. Doch Sie, liebe Leserinnen und Leser, wissen natürlich schon die längste Zeit, dass solche lebensgefährlichen Sätze – wie viele Millionen Menschen sterben durch diese Lüge ? – genau dann nicht mehr stimmen, wenn man

IM BLUT NACHMISST.

Und genau darin unterscheidet sich die Praxis Dr. Strunz von so vielen anderen Facharzt-Ordinationen, Krankenhäusern und Universitätskliniken. Wir messen. Sogar ausführlich. Und füllen dann auf. Mit dem Resultat – wie bereits beschrieben. Oder überspitzter formuliert:

Keine Tabletten mehr, keine Beschwerden mehr !

Das nenne ich gesund. Ist übrigens eine Weltsensation ! Und auch der Grund, warum ich mit meinen 76 Jahren noch immer täglich am Schreibtisch sitze. Ich darf nämlich in Augen blicken, die nicht mehr trüb leidend sind, sondern gesund und Freude strahlend mich anblitzen. Die Erfüllung meines Berufes als Arzt …

Medizinwitz des Tages 30. Juli 2020

Die Reaktivierung von Telomerase ist ein Schlüsselmechanismus für das unbegrenzte Wachstum von Krebszellen.

MedUni Wien am 30.07.2020

Im Alltag öffnen wir täglich Türen, drücken Schalter und Knöpfe oder nutzen Tastaturen wie an Bank- oder Fahrkartenautomaten. Alles Flächen, die von vielen Menschen berührt werden und so zwangsläufig Bakterien und Viren übertragen. Mit dem neuen hygienischen Fingerschutz “HI Safe Touch” der Koziol GmbH lässt sich nun ein direkter Kontakt mit diesen Oberflächen vermeiden.

koziol ideas for friends GmbH am 30.07.2020

Mit präklinischen Daten konnte gezeigt werden, dass “Carragelose” das Potenzial hat, das Risiko an Covid-19 zu erkranken zu reduzieren.

Sigmapharm Arzneimittel GmbH am 30.07.2020

Der ideale Sonnenschutz ist von Mensch zu Mensch verschieden. In den österreichischen Apotheken gibt es je nach Empfindlichkeit und Beschaffenheit der Haut, nach Strahlungsintensität der Sonne am Urlaubsort und nach persönlichen Vorlieben eine Vielzahl an hochwertigen und besonders gut verträglichen Sonnenschutzpräparaten zu kaufen. … Besonderen Schutz vor der Sonne benötigen auch Menschen, die gewisse Arzneimittel einnehmen bzw. anwenden.

Österreichische Apothekerkammer am 30.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 22. Juli 2020

Bei Adipositas beeinflussen auch genetische Faktoren das Essverhalten. Insbesondere das unkontrollierte Naschen (“Snacking”) zwischen den Mahlzeiten ist ein häufiges Verhaltensmuster, das teilweise erblich ist. Therapeutische Ansätze zur Vorbeugung von Übergewicht könnten daher von einem Ansatz zur Änderung von Essgewohnheiten profitieren, insbesondere bei Patienten mit einem genetischen Risikoprofil,

MedUni Wien am 22.07.2020

In Österreich stellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen über 65 und bei Männern über 45 die Haupttodesursache dar. Diese Patientengruppe hat auch ein überdurchschnittlich hohes Risiko für einen besonders schweren Krankheitsverlauf von Covid-19.

Österreichische Ärztekammer am 22.07.2020

Wie ist das mit dem Krebs ? Animationsfilme helfen, Kinder altersgerecht aufzuklären.

Deutsche Krebshilfe am 22.07.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Medizinwitz des Tages 15. Juni 2020

Chronische Erkrankungen sind nach wie vor die große Herausforderung für die Gesundheitssysteme und Menschen weltweit. Noch dazu steigt mit zunehmendem Alter häufig deren Prävalenz.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH am 15.06.2020

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen hält die weitere Erforschung von Arzneimitteln für Volkskrankheiten (91 %) wie Krebs, immunologische Erkrankungen (90 %) wie Asthma, Neurodermitis oder Rheuma und neurologische Erkrankungen (89 %) wie Multiple Sklerose, Alzheimer oder Parkinson sowie für Diabetes und Herzkreislauf-Erkrankungen (89 %) für dringlich.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH am 15.06.2020

Tabletten werden oft zerteilt, jedoch ist dafür nicht jede Tablette auch geeignet. Eine Bruchkante auf der Tablette z.B. heißt nicht, dass das Zerbrechen oder das Zerschneiden des Medikaments auch erlaubt ist. Wird eine Tablette trotzdem geteilt, die im Ganzen eingenommen werden müsste, so reichen die Folgen von Unwirksamkeit bis hin zu schwerwiegenden Nebenwirkungen.

ABDA am 15.06.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …