Zink + Eiweiß = Testosteron

Zink braucht der Mensch für ein funktionierendes IMMUNSYSTEM. Weil Zink aus gegessenem Eiweiß das körpereigene Eiweiß macht. Und das Immunsystem des Menschen besteht zu 100 % aus Eiweiß. Im Normalfall 1,5 kg Reineiweiß ! Viel Zink macht also ein großes Immunsystem …

Zink bedeutet auch Aufbau. (News 22.01.2017) Den Turnerinnen des einstigen Ostblocks z.B. wurde Zink vorenthalten. Die Folge: Sie blieben klein, leicht und beweglich, weil das gegessene Eiweiß weniger gut in körpereigene Strukturen wie z.B. Muskeln oder Knochen umgewandelt wurde. Das war die Schattenseite. Die Sonnenseite: immer wieder Goldmedaillen.

Zink ist der Eiweiß-Manager. Doch könnte man das nicht auch von Testosteron behaupten ? Des primären Anabolikums der Bodybuilder und Sprinter. Testosteron macht nicht nur das, wovon Männer immer träumen, sondern ist auch für den inneren Antrieb verantwortlich. Jene Kraft, welche uns nachts am Schreibtisch noch einen halben Meter Akten aufarbeiten lässt.

Damit das Wichtigste für den Kopfarbeiter. Das sind nicht seine Titel, sein Wissen oder seine Bücher, sondern der innere Antrieb. Die innere Durchsetzungskraft. Die entscheidet über Erfolg oder (nur) ein normales Leben ! Und Testosteron, so sagen Fachleute, könne man nicht beeinflussen – außer mit Spritzen. Frohmediziner wissen es aber (wieder) besser:

Zink und Eiweiß bringen den Testosteronspiegel sehr wohl nach oben.

Damit also die innere Dynamik, die Lebenskraft, die Durchsetzungsfähigkeit. Zink ist das Geheimnis der potenten Macher dieser Welt. Darum sollte man über das Austernschlürfen keine abfälligen Witze mehr machen, sondern lieber daraus die Quintessenz destillieren:

Austern sind Reineiweiß und Zink !

Und die wiederum sind das Geheimnis von mehr TESTOSTERON. Unserem wichtigstes Hormon für das Wollen, die Motivation, die Libido. Gilt übrigens für beide Geschlechter …

Mehr Magnesium … mehr Rückenwind

Wollen Sie BIOLOGISCHEN Rückenwind nützen ? Angetrieben und getragen werden von innerer Dynamik ? Dann müssen Sie das Geheimnis Magnesium verstehen ! Das ist bekanntlich das „Salz der inneren Ruhe“, das Salz der Belastbarkeit. Magnesium steuert in den Körperzellen direkt die Herstellung der Kraftwerke, unserer geliebten Mitochondrien.

Mitochondrien erneuern sich alle 10 Tage und sind erstaunlicherweise nicht an den genetischen Code gekoppelt ! Bekommen also keinen Erneuerungsimpuls von den Chromosomen – so wie alle übrigen Körperzellen. Demnach erneuern sich Mitochondrien ständig – und diese Erneuerung wird von Magnesium sozusagen gesteuert:

  • Je mehr Magnesium da ist, desto mehr Mitochondrien laufen.
  • Je mehr Magnesium da ist, desto mehr Dynamik, desto mehr Lebensenergie, desto mehr biologischen Rückenwind gibt es.
  • Heißt als Blutwert … über 1 mmol/l !!

Kümmern Sie sich also um den Magnesiumgehalt in Ihrem Körper ! Machen Sie sich den Rückenwind einfach selbst und warten Sie erst gar nicht darauf: Magnesium messen, Magnesium auffüllen und losfliegen … Und es bläst sogar noch sehr viel stärker dann, wenn man seine Mitochondrien noch dazu mit Aminosäuren aufgefüllt hat. Aus denen bestehen sie nämlich !

Selbst chronische Erkrankungen des Gehirns gehen fast immer mit einer mitochondrialen Dysfunktion einher. Wissen wir aus den News vom 16.04.2020. In den Mitochondrien werden die Energiemoleküle ATP (Adenosintriphosphat) hergestellt. Alle Abläufe im Körper sind auf diese Energiemoleküle angewiesen !

Mitochondriale Dysfunktionen und Entzündungsreaktionen treten auch nahezu immer gemeinsam auf. Stimmt etwas mit den Mitochondrien in den Nervenzellen nicht, erkrankt selbst das Gehirn. Die mitochondriale Dysfunktion zeigt sich dann u.a. durch Leistungsabfall, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen oder Gewichtsprobleme. Und während diese oft auf das Alter geschoben wird, sage ich Ihnen:

NEIN, es ist nicht das Alter, es sind die Mitochondrien. Und die brauchen was genau ?

Zum Nachlesen: Sind wird auf Überanstrengung programmiert ? (News 05.09.2018)

Zitat Dr. Strunz am 21. Oktober 2020

Aminosäuren sind das zentrale GEHEIMNIS von Lebensenergie und Lebensfreude.

Freie Radikale schädigen z.B.  die Telomere und verkürzen so die Lebensdauer des Menschen. Taurin hingegen steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und schützt – ganz wichtig – vor den Schäden durch freie Radikale. Die treten bekanntlich bei jeder körperlichen Belastung auf – todsicher.

Originalbeitrag:  Bi-Turbo Taurin

Zitat Dr. Strunz am 19. Oktober 2020

Jede Heilung eines verzweifelten Darmes beginnt mit Fleisch. Mit Aminosäuren, wenn man so will. Die gibt es übrigens auch rein vegan gewonnen.

Der Mensch braucht Eiweiß, Fettsäuren plus Vitamine und Mineralstoff. Das ist es auch schon. Da ich nach inneren Prinzipien lebe, kann das dann bei mir heißen “Salat und Steak”. Oder auch „Lachs mit Brokkoli“. Damit kann ich wochenlang leben.

Originalbeitrag:  Der verzweifelte Darm

Bis 1950 war Fleisch ein Luxusprodukt. Dank Düngemitteln wurde es dann weltweit in Massen verfügbar. Doch aktuelle Studien verkünden bereits, dass Fleisch erneut zum Luxusprodukt werden muss (H. Aiking 2011). Denn die enorme Fleischproduktion sei, weltweit gesehen, nicht nachhaltig. Doch seinen Bedarf an Aminosäuren kann man ohnehin schon längst vegan abdecken.

Das Thema Eiweiß steht erst am Anfang wirklich wissenschaftlicher Forschung. Eiweiß ist heute noch ein vages Thema der mittelalterlichen Schulmedizin. Die da rätselt und rät. Und ganz merkwürdige Ratschläge erteilt.

Die Basis aller Therapien sind nun einmal die Aminosäuren. Weil Aminosäuren nicht nur die Basis der manifesten Seite des Körpers sind, sondern auch die Basis der seelischen Gesundheit. Stichwort Neurotransmitter.

Originalbeitrag:  Nachhaltiges Eiweiß

Zitat Dr. Strunz am 13. Oktober 2020

Es wird regelmäßig übersehen, dass die Voraussetzung für geistige Stärke der KÖRPER ist.

Meines Wissens bin ich der erste Mensch auf dieser Welt, der auf die Idee kam, dass man FLOW MACHEN kann. Und es auch bewiesen hat.

Sind Sie schon einmal auf die Idee gekommen, 6 große Protein Shakes am Tag zu sich zu nehmen ? Weil wissen Sie, was man dann nicht mehr kann ? Noch irgendwelchen anderen Mist essen. Und mit Mist meine ich Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln.

Originalbeitrag:  Noch Sex oder schon Golf ?