Schulmedizin aktuell am 22. August 2019

Deutschland

49 % der Deutschen achten heute stärker auf eine gesunde Ernährung als noch vor 5 Jahren. Bei 45 % ergab sich keine Änderung im Ernährungsverhalten und immerhin 6 % meinen sogar schlechter zu essen. (Das Erste, 22.08.2019)

Arzneimittel sind komplexe sensible Produkte und bedürfen einer fachkundigen persönlichen Beratung. Dazu sollte man in der Apotheke seine Beschwerden genau beschreiben.  So kann der Apotheker dann leichter entscheiden, ob er ein passendes Arzneimittel empfehlen kann oder doch ein Arztbesuch nötig ist. (BPI 22.08.2019)

Besonders günstig für die Gesundheit sind mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Sie regulieren die Blutfettwerte, verbessern die Fließeigenschaften des Blutes und wirken entzündungshemmend. “Dagegen bilden sich aus den ebenfalls mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren Hormon ähnliche Substanzen, die Entzündungen fördern können. Diese benötigt der Körper dennoch, z.B. für das Abwehrsystem – aber nur in Maßen. Die DGE empfiehlt, höchstens 5 Mal so viel Omega-6- wie Omega-3-Fettsäuren auf dem Speiseplan zu haben. (Apotheken Umschau, 22.08.2019)

In Zeiten zunehmender einseitiger Ernährung ist ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ein echter Mittelweg, um die eigene Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Eine Balance zwischen Ernährung, Bewegung und “basischer Körperpflege” ist nach Ansicht der Autoren ideal, um das eigene Wohlbefinden und die eigene Leistungsfähigkeit dauerhaft auf einem hohen Niveau zu halten. (Jentschura International GmbH, 22.08.2019)

Der Klassiker “Gesundheit durch Entschlackung” ist in der 21. Auflage erschienen. (Bild: Jentschura International GmbH)

Ergotherapeuten zufolge gehören zum Alltag der Menschen auch Liebe, Intimität und Sexualität. Ergotherapeuten schließen die Beratungslücke in diesen Bereichen. (Deutscher Verband der Ergotherapeuten, 22.08.2019)

Österreich

Fast die Hälfte der Österreicher weiß nicht, dass der Verkauf von rezeptpflichtigen Medikamenten im Internet verboten ist. (Österreichische Apothekerkammer, 22.08.2019)

In jedem Menschen leben rund 40 Billionen Mikroorganismen, die zusammen etwa so viel wiegen wie das Gehirn. Mikrobiom-Forscher glauben, dass Darmmikroben der Schlüssel für die menschliche Gesundheit sind. (Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, 22.08.2019)

Körperliche Aktivität ist für Krebspatienten ein wesentlicher Genesungsfaktor. Um sie zu mehr Bewegung zu motivieren, setzt man im Ordensklinikum Linz auf eine sog. Virtual-Reality-Therapiestation. “VRhealthy” besteht aus einem therapieüblichen Ergometer, das mit einer VR-Brille und virtuellen Fahrstrecken gekoppelt ist. Das 360-Grad-Erlebnis ermöglicht Patienten ein emotionales und körperliches Erleben in einer in Echtzeit generierten virtuellen Umgebung. … Der Alltag im Krankenhaus besteht für die onkologischen Patienten aus viel Muss. Dazu gehört auch die nötige Bewegung, die gegen Lungenentzündung und Gehirnmuskelabbau sowie die Nebenwirkungen der medikamentösen Behandlung, wie Müdigkeit und Übelkeit, sehr effektiv hilft. (Ordensklinikum Linz – Barmherzige Schwestern Elisabethinen, 22.08.2019)

Schreibe einen Kommentar