Schulmedizin aktuell am 2. August 2019

Deutschland

Die “Prime” Brustvergrößerung ist ein innovatives Verfahren zur operativen Brustvergrößerung in München. Dabei erfolgt die Brustvergrößerung mit Implantat und der Brustaufbau mit Eigenfett. Mit dieser schonenden Operationstechnik kann die Brust besonders ästhetisch und natürlich geformt werden. Auch mögliche Brustasymmetrien werden durch das Eigenfett optimal ausgeglichen. … Die PRIME Brustvergrößerung eignet sich besonders für sehr schmale Frauen mit wenig Bindegewebe an der Brust. Bei diesen Damen kommt es häufig vor, dass die Silikonimplantate wegen des fehlenden Brustgewebes deutlich sichtbar wären. Durch das eingebrachte Eigenfett kann das vermieden werden. (Dr. med. Maximilian Eder, 02.08.2019)

Infografik: Dr. med. Maximilian Eder

Die Einteilung in gesunde und ungesunde Lebensmittel ist Unsinn. Neues Buch “Dein Körpernavigator zum besten Essen aller Zeiten” von Uwe Knop erschienen. (Polarise Verlag, 02.08.2019)

Hinter einer Schleimbeutelentzündung steckt meist eine Überlastung durch Sport oder den Beruf. Dann gilt es, das Gelenk ruhig zu stellen und den betroffenen Körperbereich zu schonen. In dieser Zeit helfen schmerz- und entzündungshemmende Medikamente, die Wirkstoffe wie Ibuprofen, Diclofenac oder Naproxen enthalten. Helfen die alleine nicht, können Kortisonspritzen in den Schleimbeutel die Beschwerden schneller abklingen lassen. (Apotheken Umschau, 02.08.2019)

Auch wenn die Beschäftigung mit Krankheit und Tod unangenehm ist, so sollte doch jeder frühzeitig eine Patientenverfügung ausfüllen und sie auch alle 2 Jahre überprüfen. (Senioren Ratgeber, 02.08.2019)

Bild: Senioren Ratgeber (Ausgabe August 2019)

Österreich

Aktuell sind in Österreich schon über 5.000 Kassenordinationen und mehr als 1.000 Apotheken an ELGA angebunden. Über 45 Mio. Medikamente sind mittlerweile in e-Medikation eingetragen. Die Verfügbarkeit von ELGA und auch e-Medikation lag seit Beginn des Jahres 2019 bei insgesamt über 99,7 %. (ELGA GmbH, 02.08.2019)

Schreibe einen Kommentar