Rückenschmerzen häufigster Grund für Physiotherapie

Insgesamt 44 Mio. “Verordnungen für Heilmitteltherapien” wurden 2016 von allen Krankenkassen in Deutschland ausgestellt. Bei der AOK wiederum, die bundesweit rund 1 Drittel aller GKV-Versicherten betreut, haben laut dem neuem Heilmittelbericht 2017 des Wissenschaftlichen Institutes der AOK (WIdO) davon fast 63 % der Frauen Gebrauch gemacht. “Frauen haben zwar objektiv eine höhere Lebenserwartung als Männer, sie schätzen ihren Gesundheitszustand aber subjektiv schlechter ein und gehen daher auch häufiger zum Arzt oder Physiotherapeuten”, weiß Helmut Schröder vom WIdO.

Foto: obs / Wissenschaftliches Institut der AOK / AOK-Mediendienst

Wenngleich bei der sog. Heilmitteltherapie 88 % auf die Physiotherapie entfallen, gibt es daneben noch die Sprachtherapie, die Ergotherapie und die podologische Behandlung. Und der Hauptgrund einer Physiotherapie sind mit fast 40 % Rückenschmerzen.

Schreibe einen Kommentar