Medizinwitz des Tages 3. Juli 2019

Nur jeder Zweite in Deutschland stimmt der Aussage zu, dass sich Ärzte aktiv darum kümmern, dass ihre Patienten gesund leben. 82 % der Menschen haben den Eindruck, dass Ärzte mehr von kranken als von gesunden Patienten profitieren. 75 % beklagen, Ärzte würden sich meist nur um die akuten Beschwerden und nicht um die Ursache kümmern und 58 % haben sogar das Gefühl, dass Ärzte manchmal unnötige Behandlungen verordnen.

Asklepios Kliniken am 03.07.2019

Engpässe bei Arzneimitteln sind eine fatale Folge der scheinbar grenzenlosen globalen Liberalisierung. Die Politik muss der ungeregelten Marktliberalisierung im Gesundheitsbereich aktiv entgegentreten – auf nationaler Ebene wie auch innerhalb der EU.

Österreichischen Apothekerkammer am 03.07.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar