Medizinwitz des Tages 28. April 2021

52 % der im Jahr 2020 in Deutschlands Apotheken verkauften Medikamente waren nicht verschreibungspflichtig.

BPI am 28.04.2021

Infografik: BPI

Die ältesten und am besten erprobten Medikamente gegen Bluthochdruck sind Diuretika. Diese wassertreibenden Mittel bewirken aber auch, dass der Körper mit dem Urin Mineralstoffe verliert. Gerade bei Senioren kann das zu Problemen führen.

Deutsches Herzzentrum München am 28.04.2021

Einen hohen Stellenwert bei der Behandlung von Bluthochdruck haben Betablocker. Diese Präparate beeinflussen jedoch den Fettstoffwechsel, erhöhen das Risiko für Diabetes Typ 2 und führen nicht selten zu mehr Gewicht. Allerdings haben sie den Vorteil, dass sie den Körper vor Stresshormonen wie Adrenalin und Noradrenalin abschirmen, die den Blutdruck in die Höhe treiben.

Deutsches Herzzentrum München am 28.04.2021

Nur die Impfung schützt wirklich vor Covid-19 – darin sind sich die Präsidenten der Landesärztekammern Österreichs einig.

Österreichische Ärztekammer am 28.04.2021

Asthma ist nicht gleich Asthma.

GlaxoSmithKline Pharma GmbH am 28.04.2021

Asthma ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen der Österreicher. Asthma ist oft schwer von anderen Erkrankungen abzugrenzen, die auch mit Atemnot einhergehen, wie z.B. COPD, aber auch Herzerkrankungen. Die genetischen Hintergründe der Erkrankung sind noch nicht ganz geklärt.

GlaxoSmithKline Pharma GmbH am 28.04.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar