Medizinwitz des Tages 2. November 2020

Die Versorgungslage für Menschen mit Adipositas ist in Deutschland äußerst unbefriedigend. Die meisten Therapien beginnen erst dann, wenn es eigentlich schon zu spät ist und Folgeerkrankungen auftreten.

AdipositasHilfe Deutschland am 02.11.2020

Ein Team von Wissenschaftlern der MedUni Wien konnte in einer im Top-Journal „Allergy“ veröffentlichten Studie zeigen, dass es bei einer Covid-19-Erkrankung mit mildem Verlauf 7 “Erkrankungsformen“ gibt. Diese Erkenntnisse könnten bei der Behandlung von Patienten und der Entwicklung eines potenten Impfstoffes eine wichtige Rolle spielen.

MedUni Wien am 02.11.2020

Ob der Diabetes die Nieren angreift, hängt auch von der erblichen Veranlagung ab.

Deutsche Gesellschaft für Nephrologie am 02.11.2020

Auch manche rezeptfreien Medikamente können die Nieren schädigen, etwa Schmerzmittel mit den Wirkstoffen Ibuprofen, Diclofenac, Acetylsalicylsäure (ASS) und Naproxen.

Diabetes Ratgeber am 02.11.2020

Schon seit 10 Jahren nimmt die Onkologie die Spitzenposition in der biotechnologischen Forschung ein.  Die Suche nach neuen Therapieansätzen im Kampf gegen Krebs bleibt auch weiterhin der Schwerpunkt der  Forschung.

Verband der forschenden Pharma-Unternehmen am 02.11.2020

Krebs gehört zu jenen Erkrankungen mit einem hohen medizinischen Bedarf.

Amgen GmbH am 02.11.2020

Die operative Entfernung des Tumors, Chemotherapie und Bestrahlung sind nach wie vor die am häufigsten angewandten Therapien gegen Krebs.

Amgen GmbH am 02.11.2020

Nur 37 % der deutschen Männer benützen zur Analhygiene mehr als nur Toilettenpapier. 63 % gefährden also wegen mangelnder Analhygiene ihre Gesundheit.

Procty Clean GmbH am 02.11.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar