Medizinwitz des Tages 17. September 2019

Gesundheit wird in Deutschland immer teurer. 2017 gab dafür jeder Bundesbürger durchschnittlich 4.544 € aus, davon 693 € für Medikamente.

Pepper Media Holding GmbH am 17.09.2019

Das Gesundheitssystem in Deutschland hat bei der Patientensicherheit noch erheblichen Nachholbedarf. Dem Robert Koch-Institut zufolge infizieren sich jedes Jahr schätzungsweise bis zu 600.000 Patienten im Krankenhaus, wovon bis zu 15.000 dieser Krankenhausinfektionen sogar tödlich verlaufen. Präventionsmaßnahmen jedoch sind im Klinikalltag generell nur schwer umzusetzen. Patientensicherheit ist ein Kostenfaktor, der die unter erheblichem Kostendruck stehenden Klinik- und Krankenhausbetreiber stark belastet !

Syntellix AG am 17.09.2019

Bei Neurodermitis handelt es sich um eine chronische, genetisch bedingte Erkrankung. Rund 20 % aller Kinder im ersten Lebensjahr sind davon betroffen. Neurodermitis kann aber auch im Erwachsenenalter auftreten, wo sie besonders schwierig zu diagnostizieren ist.

Österreichische Ärztekammer am 17.09.2019

Am 26./27. Sept. 2019 findet in München der Europäische Gesundheitskongress statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto: “Faszination Gesundheitswesen: Auch für die nächste Generation!” Die über 150 Referenten gehören zu den Vordenkern im Gesundheitswesen. Dazu zählen die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml, Abteilungsleiter Dr. Gottfried Ludewig aus dem Bundesgesundheitsministerium, Prof. Dr. Jörg Debatin (Chairman des Health Innovation Hub des Bundesministeriums für Gesundheit), Prof. Achim Wambach als Vorsitzender der Monopolkommission, der Pflegebeauftragte Andreas Westerfellhaus und Dr. Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

WISO S.E. Consulting GmbH am 17.09.2019

Das Expertenpapier über Neurodermitis 2019 soll bestehende Leitlinien in Österreich nicht ersetzen, sondern als praktische Grundlage die Ärztinnen und Ärzte auf den neuesten Stand bringen.

Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie am 17.09.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar