Medizinwitz des Tages 17. Dezember 2019

Prävention ist den deutschen Bürgern besonders wichtig und ein Gesundheitswesen, das nicht auf Gewinnmaximierung ausgerichtet ist, sondern auf das Gemeinwohl. Bei der Gesundheitsversorgung wünschen sich die Bürger auch mehr Qualität.

Robert Bosch Stiftung GmbH am 17.12.2019

Viele, wenn nicht sogar alle Entscheidungen im Gesundheitswesen werden letztlich für die Patienten getroffen.

Pharmig am 17.12.2019

Wegen der langen Ausbildung zum Arzt ist es gut nachvollziehbar, dass diese Berufsgruppe auch mit hohen Gehältern am Markt rechnen kann.

StepStone Österreich GmbH am 17.12.2019

Gegen Rückenschmerzen können neben der Behandlung durch Ärzte und Physiotherapeuten auch mehr Bewegung und die Vermeidung von Übergewicht helfen.

Wissenschaftlichen Instituts der AOK am 17.12.2019

Schon die medikamentöse Therapie der prostatabedingten Miktionsbeschwerden kann die Sexualität beeinträchtigen: Die Alpha-Reduktasehemmer (Finasterid, Dutasterid) führen oft zu “sexueller Lustlosigkeit”. Und die sog. Alpha-Blocker führen fast immer zu einem “trockenen Samenerguss”. Das bedeutet, dass Sperma beim männlichen Orgasmus nicht nach vorne über den Penis nach außen tritt, sondern retrograd in die Blase gelangt und erst beim nächsten Wasserlassen ausgeschieden wird.

Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg am 17.12.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar