Medizinwitz des Tages 14. Mai 2020

Die Entwicklung von Medikamenten ist keine Autobahn, sondern ein steiler und steiniger Weg. Von 10.000 neu entdeckten Substanzen schaffen es nur 1-2 bis zur Marktreife. In der Regel dauert die Entwicklung eines Arzneimittels durchschnittlich 12-13 Jahre und kostet 2,2 Mrd. €. In Summe investiert die europäische Pharmaindustrie 35 Mrd. € pro Jahr in Forschung und Entwicklung, die österreichische Industrie immerhin 294 Mio. €.

Forum der forschenden pharmazeutischen Industrie Österreichs am 14.05.2020

In einer Mitteilung haben die Empa und Swiss Textiles die neusten Entwicklungen zur Produktion von Textilmasken in der Schweiz bekannt gegeben. Diese sog. Community-Masken, die den Anforderungen der “National Covid-19 Science Task Force” der Eidgenossenschaft entsprechen, werden nunmehr von Unternehmen in der Schweiz produziert und auch verkauft.

Swiss Textiles – Textilverband Schweiz am 14.05.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar