Medizinwitz des Tages 13. September 2019

Demenz gehört zu unserer Gesellschaft. Immer mehr Menschen sind damit konfrontiert und oft auch überfordert.

Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege am 13.09.2019

Wer in Deutschland 3 oder mehr verordnete Medikamente über mindestens 4 Wochen einnimmt oder anwendet, hat Anspruch auf einen Medikationsplan. Dieser soll helfen, unerwünschte Wechselwirkungen von Arzneimitteln besser zu erkennen und Einnahmefehler zu vermeiden. Doch die Schlaganfall-Hilfe macht ähnliche Erfahrungen wie viele andere Patientenorganisationen: Offensichtlich erhält nur ein kleiner Teil der Patienten einen Medikationsplan.

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe am 13.09.2019

Das Apothekenmonopol in Österreich behindert die ärztliche Versorgung im Land.

Ärztekammer für Tirol am 13.09.2019

Asthma und COPD sowie Allergien sind chronische Erkrankungen, die sich mit echtem Mehrwert für die Patienten über Apps und smarte Inhalationsgeräte (Smarthaler) digital managen lassen.

Bundesverband der Pneumologen, Schlaf- und Beatmungsmediziner am 13.09.2019

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar