Medizinwitz des Tages 13. Februar 2020

Der Gründer des Radiologen-Netzwerks Med 360° AG in Deutschland, Winfried Leßmann, steht im Verdacht, sich unrechtmäßig an Kontrastmitteln bereichert zu haben. Nach Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung hat er jahrelang Kontrastmittel-Rezepte an seine Ehefrau weitergeleitet. Sie verdiente damit Millionen. Zu der Med 360° gehören Arztpraxen und Kliniken in über 20 Städten. Nach eigenen Angaben behandeln die angestellten Ärzte dort über 700.000 Patienten im Jahr.

NDR / Das Erste am 13.02.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar