Medizinwitz des Tages 11. Februar 2021

Die Vitamin-D-Versorgung der Bevölkerung ist im Winter erheblich schlechter als im Sommer. Die Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) zeigt, dass im Sommer und Herbst zwar auch schon 34 % bzw. 52 % der Erwachsenen einen Vitamin-D-Status unter 50 nmol/l (!) aufweisen, im Frühling und Winter sind es dann aber 72 % bzw. 82 % mehr (Rabenberg et al., 2015). Optimale Werte über 75 nmol/l – nach Empfehlung der für Vitamin D maßgeblichen Endocrine Society – sind dementsprechend noch seltener und werden in Deutschland von nur 12 % der Bevölkerung erreicht (Holick et al., 2011).

Dr. Jacobs Institut am 11.02.2021

Jahreszeitliche Schwankung von Vitamin D im Blut … (Infografik: Dr. Jacobs Institut)

15. Februar ist Internationaler Kinderkrebstag

Deutsche Kinderkrebsstiftung am 11.02.2021

Auch mit Kindern offen über Krebs sprechen. … Von den 12 geplanten Filmen sind bereits 8 realisiert. Sie beantworten die Fragen “Was ist Krebs ?”, “Warum hat Mama Krebs ?”, “Gibt es ein Mittel gegen Krebs ?”, “Kann der Körper den Krebs selber heilen ?” oder auch “Muss ich jetzt immer lieb zu meinem kranken Bruder sein ?”. Weitere Filme erklären “Es gibt keine dummen Fragen” und beschreiben die “Chemotherapie” sowie die “Strahlen-, Immun- und Stammzelltherapie”. Bis Ende 2021 werden die letzten 4 Filme entstehen zu den Themen “Wann kann ich wieder mit Papa Fußball spielen ?”, “Wie lange dauert es, bis der Krebs ganz weg ist ?” sowie “Bin ich anders, weil ich Krebs habe ?”. Auch die Frage “Kann man an Krebs sterben ?” wird beantwortet.

Deutsche Krebshilfe am 11.02.2021

Viele Erwachsene tragen mit dem Windpocken-Erreger auch jenes Virus in sich, das zumeist im Alter eine Gürtelrose auslösen kann. Zuvor schlummert es oft jahrzehntelang inaktiv und durch das Immunsystem in Schach gehalten im Körper. Jedoch wegen der sinkenden Effektivität des Immunsystems bei zunehmendem Alter kann sich das Virus schließlich reaktivieren und sich dann als Gürtelrose zeigen.

GlaxoSmithKline GmbH am 11.02.2021

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar