Medizinwitz des Tages 10. November 2020

In Österreich stirbt noch immer alle 50 Minuten ein Mensch an den Folgen von Diabetes, meistens durch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Österreichische Diabetes Gesellschaft am 10.11.2020

Die Gefahr des tödlichen Ausgangs einer Covid-19-Infektion bei Menschen mit Diabetes variiert abhängig von weiteren Risikofaktoren und Begleiterkrankungen.

Österreichische Diabetes Gesellschaft am 10.11.2020

Bis zu 800.000 Menschen in Österreich leben mit einem manifesten Diabetes. Davon jedoch kennen rund 20 % ihre Diagnose noch nicht. Und zu den 800.000 kommen noch rund 5 % der erwachsenen Bevölkerung hinzu, die einen Prädiabetes haben und damit ein sehr hohes Risiko in sich tragen, innerhalb der nächsten Jahre einen Diabetes Typ 2 zu entwickeln.

Österreichische Diabetes Gesellschaft am 10.11.2020

Multiresistente Krankenhauskeime sorgen in Österreich pro Jahr für rund 95.000 Infektionen, etwa 5.000 davon enden tödlich.

Freiheitlicher Parlamentsklub am 10.11.2020

Schlafprobleme sollten ernstgenommen und frühzeitig behandelt werden. Pflanzliche Schlafhilfen mit bewiesener Wirksamkeit können da helfen und eine Alternative zu chemisch-synthetischen Mitteln sein.

Cramer Gesundheit Consulting GmbH am 10.11.2020

ANMERKUNG: Für einen Medizinwitz des Tages müssen die genannten Fakten nicht unbedingt falsch sein. Es reicht schon, wenn aus Sicht der Frohmedizin die Richtung oder Konsequenz “absurd” ist …

Schreibe einen Kommentar