Kleinkinder bekommen viel zu wenig Vitamin D, Omega-3 und Jod

Kleinkinder in der D-A-CH-Region bekommen vor allem viel zu wenig Vitamin D , Omega-3 und Jod. Das ergab eine Analyse von Milupa. Das sei insofern ganz entscheidend, weil die ersten 1.000 Tage im Leben eines Kindes prägend seien für die langfristige Gesundheit. Der kindliche Körper braucht Vitamin D vor allem für den Knochenaufbau und die Entwicklung eines starken Immunsystems. Hingegen gibt es laut Frohmedizin ein Zuviel an Eiweiss natürlich nicht, wie jedoch in der Infografik dargestellt !

Infografik: Milupa Nutricia GmbH

Schreibe einen Kommentar