Jugend ist essbar

Sehr einfache Weisheit der Naturwissenschaft: Von nix kommt nix! Und was brauchen wir, damit was kommt? Fett. Eiweiß. 47 Vitalstoffe. Immer wieder. Sonst wird das nix mit der Anstrengung.

Omega-3 verlängert die Telomere.

Können wir auch von den fliegenden Wintersportlern, den Lummen lernen. Die tauchen auf der Nahrungssuche 60-200 Meter tief und so lange, bis sie ihr physisches Limit erreicht haben. Und das täglich (nachdenken!). Dabei ernähren sie sich von Fischen, Krebstieren, Schnecken und Muscheln. Also von Omega-3 und Proteinen.

Und wovon ernährt sich der Mensch? Von Brot, Kartoffeln, Reis und Nudeln. Kohlenhydrate, damit kann man keine neuen Muskelzellen aufbauen. Dabei geht es heute auch anders, man muss nicht einmal Fisch oder Krill wie die Seevögel direkt essen. Gibt es als Omega-3-Kapseln – ganz ohne Beigeschmack.

Omega-3 lässt nicht nur neue Muskelzellen wachsen, es verlängert auch die Telomere, die Altersstandanzeiger der Zellen. In der Medizin gilt es mittlerweile als bewiesen, dass die Telomere die verbleibenden gesunden Lebensjahre anzeigen. Und diese werden von Jahr zu Jahr kürzer – unwiderruflich, sagen Pessimisten. Wir können sie aber mit genetisch korrektem Leben wieder zum Wachsen bringen, sagen Molekularmediziner!

Schreibe einen Kommentar