Herztransplantationen 2016: Deutschland 297, Österreich 70, Schweiz 41

Für die weltweit 1. Herztransplantation sorgte bekanntlich Christiaan Barnard am Groote Schuur Hospital in Kapstadt – vor 50 Jahren am 3. Dez. 1967.  Am 13. Feb. 1969 passierte dergleichen erstmals in Deutschland und zwar am Universitätsklinikum München. Damals überlebten die Patienten die Transplantation nur kurze Zeit, denn die Abstoßung des fremden Organs durch den Körper stellte ein großes Problem dar. Heute werde mit sog. Immunsuppressiva dagegen angekämpft.

Foto: IAKW-AG, Getty Images / iStockphoto

In Deutschland wurden 2016 genau 297 echte Herzen verpflanzt, in Österreich 70 und in der Schweiz 41. Davon dürften rund 70 % auch noch in 3 oder mehr Jahren schlagen … Jedoch sinkt nicht nur in diesen Ländern die Bereitschaft, Organe zu spenden. Ein Patient, der sich bei Eurotransplant registriert hat, muss mittlerweile rund 4 Monate auf ein Spenderherz warten.

Schreibe einen Kommentar