Covid-19: Immunsystem oder Schulmedizin

Kennen Sie “Das Gastmahl des Belsazar” oder Friedrich Schillers Drama vom betrogenen Betrüger “Demetrius” ? In beiden Fällen geht es um ein Menetekel. Also einem geheimnisvollen Anzeichen eines drohenden Unheils. Einer Warnung, wenn man so will. “Corona” ist solch ein Menetekel … für die Schulmedizin !

Die deutlicher, peinlicher und beschämender ihr Versagen wohl nicht eingestehen kann – und auf einen Impfstoff hofft. Vielleicht schon 2021. Geht auch nur, weil die ganze Welt und sogar Behörden wollen, dass es schnell geht. Die Meinung deutscher Fachleute klingt noch so:

Keine Heilung, solange wir keinen Impfstoff haben !

Das heißt, die Medizin ist machtlos. Kann Ihnen, den Erkrankten, derzeit nicht helfen. Erst müsse ein passendes Pharmaprodukt erfunden werden !! Doch irgendetwas stimmt an dem heiligen Bekenntnis der Schulmedizin nicht … Das Blöde ist sogar, dass das offensichtliche Menetekel gar nicht beachtet wird. Von Ärzten unbedacht bleibt.

Frage: Hat die Katastrophe um das Corona-Virus, die Epidemie oder gar Pandemie, bei den zuständigen Experten “schlotternde Knie und Totenblässe” wie bei Belsazar hervorgerufen ? Ich glaube nicht. Die versuchen statt dessen, wie sie es gelernt haben, ehrlichen Herzens und bis zur Erschöpfung “zu helfen”.

Also: Warnung wovor ?

Vor dem inzwischen so deutlichen, massiv eingeschränkten Blickfeld der heutigen Medizin: Wenn es kein Medikament gibt, kann man nichts machen. Sei man hilflos. Lässt sich wunderbar demonstrieren an den Antibiotika ! Eigentlich ein Wundermittel, denn endlich konnte man damit – im Einzelfall – bakterielle Infektionen wirksam bekämpfen. So wichtig, weil Infektionskrankheiten weltweit der Killer Nummer 1 sind (waren). Laut WHO haben die aber trotz Antibiotika nicht etwa abgenommen, sondern sogar zugenommen. Gewusst ?

Die Auflösung des Menetekels lautet selbstverständlich

“kompetentes Immunsystem”.

Das verstehen sogar Schulmediziner. Nur fragen die sofort, welches Pharmamittel denn für ein kompetentes Immunsystem sorgt. Genau das ist der Punkt. Der Fehler !

Alle Tiere dieser Welt schaffen sich ihr Immunsystem selbst. Ein starkes noch dazu. Die können solche Viren wie Corona locker mit sich herumtragen. Tun auch tatsächlich 30.000 verschiedene Tierarten. Denken Sie bitte einmal über solche Tatsachen nach ? Oder lesen Sie hier in diesen News die inzwischen unzähligen E-Mails betroffener Patienten, die Heilung durch ein kompetentes Immunsystem erfahren haben. Denen sich dank eines gestärkten Immunsystems ein völlig neues Leben eröffnet hat.

Übrigens ein Leben ohne Angst … vor jeglichem Virus. Ich persönlich kann über diese ganze „Corona-Panik“ ohnehin nur mitleidig lächeln. Natürlich nicht über die Toten. Verstehen Sie mich bitte richtig. Alles überflüssige Tote !

Wer kümmert sich eigentlich um Ihr Immunsystem ? Ein Schulmediziner …?

Schreibe einen Kommentar