500 bis 600 Prozent

“Steh auf und lauf” lautet die Titelstory im SPIEGEL vom 24.09.2016. In dem gelungenen Artikel finden Sie viele überzeugende Argumente, warum der Mensch unbedingt laufen soll. Laufen um seine Gesundheit, um sein Lebensglück, buchstäblich um sein Leben laufen müsse. Wenn Sie jetzt abwinken oder gar murmeln: „Wissen wir doch schon alles“. Dann haben Sie zwar Recht, unterschätzen aber Ihre privilegierte Stellung. Sie, die Sie hier diese News seit 10 Jahren lesen dürfen und über die Vorteile des Laufens voll aufgeklärt sind.

Wie notwendig diese Aufklärung ist, nicht etwa nur für die Bevölkerung, sondern auch für Ärzte, hatte ich Ihnen einmal am 20.08.2008 mit tiefer Trauer im Herzen mitgeteilt. Glauben Sie, glaube ich, dass sich dieses Unwissen dort inzwischen gelegt hat? Nein, das glauben wir nicht!

Und so muss ich meine News vom 20.08.2008 – kurz gefasst – wohl wiederholen, weil Sie sogar anno 2016 noch aktuell ist:

Mein großes Vorbild ist Prof. Gerhard Uhlenbruck aus Köln. Inzwischen Marathonjogger. Der hat mir – und vielleicht auch Ihnen – den wichtigsten Satz beigebracht, den ich je gehört habe:

Laufen verstärkt das Immunsystem um den Faktor 5-6. Macht also unser Immunsystem um 500 bis 600 % effektiver, leistungsstärker !

Wovor soll ein Läufer also dann noch Angst haben? Welches Bakterium, welcher Virus will denn gegen ein 500 % stärkeres Immunsystem ankämpfen?

Laufen wird noch immer gründlich unterschätzt. Oder zitieren wir nochmals Prof. Uhlenbruck: “Man kann gegen das Laufen sagen was man will, aber dadurch werden noch immer mehr Kranke gesund, als Gesunde krank!”

Schreibe einen Kommentar