4. Mai 2018: Meldungen des Tages aus der Medizin

Die Innovative Medicines Initiative (IMI) ist seit 2007 eine Partnerschaft zwischen der EU und der europäischen pharmazeutischen Industrie. Sie fördert die Zusammenarbeit von Pharmafirmen, Hochschulen, Forschungsstätten, Behörden und Patientenorganisationen. (Pharma Fakten, 04.05.2018)

COPD ist eine chronische Erkrankung der Lunge, die durch entzündete und dauerhaft verengte Atemwege gekennzeichnet ist. Trotz Behandlung können COPD-Patienten unter Beschwerden wie Atemnot, Husten oder Auswurf leiden. (Chiesi Farmaceutici S.p.A., 04.05.2018)

Wer 3 Min. von hochkonzentrierter Arbeit abgelenkt wird, braucht danach wieder 2 Min., um auf dem Stand vor der Unterbrechung weiterarbeiten zu können. Forscher fanden heraus, dass sich die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20-40 % verringert, wenn parallel statt nacheinander gearbeitet wird. (BAuA, 04.05.2018)

Beim 121. Deutschen Ärztetag kommen 250 ärztliche Abgeordnete aus ganz Deutschland von 8.-11. Mai 2018 nach Erfurt, um gesundheitspolitische Impulse zu setzen und wichtige berufspolitische Themen zu beraten. (Bundesärztekammer, 04.05.2018)

Eine Übersicht aller 35 in Deutschland erhältlichen Heilwässer bietet die Webseite www.heilwasser.com. (Informationsbüro Heilwasser, 04.05.2018)

Rund 30 Mio. Deutsche leiden an Allergien. Die krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems gilt bereits als eine neue Volkskrankheit und hat auch volkswirtschaftliche Folgen. (NDR, 04.05.2018)

Die neuartige Anfangsnahrung für Babys enthält jene 5 neutralen und sauren HMO, die am häufigsten in der Muttermilch vorkommen – in ihrer natürlichen Konzentration, und entspricht damit in der Zusammensetzung fast der Muttermilch. (Jennewein Biotechnologie GmbH, 04.05.2018)

Ein Expertenrat lautet, sich im Sommerhalbjahr täglich 10-25 Minuten mit freiem Gesicht und unbedeckten Händen in der Sonne aufzuhalten. Wer so genug Vitamin D tankt, kommt damit auch über das Winterhalbjahr, denn das Fettgewebe unter der Haut speichert Vitamin D. (Apotheken Umschau, 04.05.2018)

Damit genug Muttermilch produziert wird, sollten Babys in den ersten Wochen nach der Geburt nur an der Mutterbrust saugen und nicht auch noch an Schnuller oder Fläschchen. (Baby und Familie, 04.05.2018)

Alkoholabhängigkeit ist die häufigste Diagnose bei Suchterkrankungen in Österreich. (Institut für Suchtprävention Wien, 04.05.2018)

Die Nationale Strategie gegen Krebs (NSK) veröffentlicht ihren Umsetzungsplan für die vorgesehenen Aktivitäten in den Jahren 2018 – 2020 sowie den Jahresbericht 2017. Im Rahmen der NSK arbeiten mehr als 30 Organisationen in verschiedenen Bereichen rund um das Thema Krebs zusammen. (Krebsliga Schweiz, 04.05.2018)

Schreibe einen Kommentar