26. August 2018: Meldungen des Tages aus der Medizin

Tatsächlich gehört Kokosöl zu den Lebensmitteln, die bislang gut untersucht sind. Die Studienlage belegt, dass Kokosöl viele positive Effekte auf den menschlichen Körper hat: Es ist dabei nicht nur gut für Herz und Blutgefäße, sondern lindert auch Zahnfleischentzündungen oder sogar Nebenwirkungen einer Chemotherapie. Auch bei Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson konnten positive Effekte erzielt werden. (Forum für gesunde Lebensweise, 26.08.2018)

Laut Dr. Wolfgang Feil gibt es leider immer wieder Experten, die relevante Studien nicht kennen und deshalb eine veraltete Faktenlage verbreiten. Irreführend wird es, wenn diese Experten auch einen Professoren- oder Doktortitel tragen und trotz vorhandener guter Studien faktenlose Thesen aufstellen. Das verunsichert. (Forum für gesunde Lebensweise, 26.08.2018)

Neuer Teilnehmerrekord beim 18. Wien Energie Business Run am 6. Sept. 2018 – 1.250 Unternehmen nehmen an Österreichs größtem Firmen-Lauf teil. Die größte Laufgruppe stellt dabei auch 2018 wieder das Österreichische Bundesheer (2.382 Teilnehmer), gefolgt vom Team ÖBB (2.076) sowie Wien Energie/Wiener Stadtwerke und Hofer mit jeweils 1.386 Startern. (Wien Energie GmbH, 26.08.2018)

Mit einer “Gesundheitsstraße”, die mit Rollstuhl, Rollator, Krücken oder Gehstock zu bewältigen ist, machen Menschen mit Armutserfahrungen in Linz auf Lücken und Barrieren im österreichischen Gesundheitssystem aufmerksam: die Unterschiede zwischen Stadt und Land, Nicht-Leistbarkeit von Heilbehelfen, Unverständlichkeit von Diagnosen und Befunden, Schwierigkeiten bei Gutachten, Beschämung und Ängste. (Die Armutskonferenz, 26.08.2018)

Schreibe einen Kommentar