23. August 2018: Meldungen des Tages aus der Medizin

Ein kranker Schlafplatz ist das sicherste Mittel, die Gesundheit zu ruinieren ! (Sanofit, 23.08.2018)

Laut DIA-Sprecher Klaus Morgenstern geht es bei der DIA-50plus-Studie darum, eine Kultur des aktiven Alterns zu unterstützen. Älteren Menschen müsse die Chance gegeben werden, sich länger auf dem Arbeitsmarkt zu halten und so lange wie möglich gesund, aktiv und unabhängig leben zu können. (Deutsche Institut für Altersvorsorge, 23.08.2018)

Foto: obs / Insa Consulere GmbH

Besonders eine kräftige Tiefenmuskulatur ist wichtig für die Rückengesundheit. Um diese Muskelschichten zu stärken, ist weder Leistungssport noch intensives Training im Fitnessstudio nötig. Denn die Tiefenmuskulatur lässt sich nicht einzeln und gezielt trainieren. Vielmehr wird sie durch Übungen auf instabilen Untergründen aktiviert und gestärkt, bei denen immer wieder die Balance gehalten werden muss. (Aktion Gesunder Rücken, 23.08.2018)

Foto: obs / Aktion Gesunder Rücken / bellicon / AGR

Wie gefährlich sind Kontaktlinsen ? (Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen, 23.08.2018)

Foto: obs / ZVA / Skamper

So gut Sport auch ist für Senioren – Experten warnen vor Überanstrengung. (Senioren Ratgeber, 23.08.2018)

Die Vorteile einer 24-Stunden-Betreuung werden sowohl von pflegenden Angehörigen als auch Personen, die (noch) nicht mit Pflege aktiv zu tun hatten, erkannt. (Promedica Plus, 23.08.2018)

Bittere Arzneimittel stoßen meist nicht auf Begeisterung. Daher kann man sie mit Pudding, Apfelmus oder Joghurt vermischen und so den Geschmack überdecken. … Eine Spritze ohne Nadel eignet sich am besten zur Dosierung von flüssigen Arzneimitteln. (BPI, 23.08.2018)

Neurodermitis ist eine chronisch-entzündliche (Haut-)Erkrankung, die in Schüben verläuft. (Deutsche Haut- und Allergiehilfe, 23.08.2018)

Erfreulicherweise sinkt die Zahl der Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten in Deutschland; allerdings gilt das nicht für weißen Hautkrebs (Plattenepithelkarzinom). (Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks, 23.08.2018)

Immer weniger Ärzte führen Abtreibungen durch. Die Zahl ist laut Statistischem Bundesamt seit 2003 um 40 % zurückgegangen.  (Rundfunk Berlin-Brandenburg, 23.08.2018)

Das Problem ist, dass ein Pankreaskarzinom oft zu spät erkannt wird. … Würde man es viel früher entdecken, könnte man die Heilungschancen für alle Patienten wesentlich verbessern. (Asklepios Kliniken, 23.08.2018)

AOK Nordost fördert Künstliche Intelligenz in der Gesundheitsversorgung. (AOK Nordost, 23.08.2018)

Ärztliche Informationsstunde an Schulen ermutigt Jugendliche zu offenerem Umgang mit Erkrankungen. (BKK Mobil Oil, 23.08.2018)

51 % der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland sind über 50 Jahre alt. (Insa Consulere GmbH, 23.08.2018)

Ernährungsratgeber für Menschen mit künstlichem Darmausgang als E-Book erschienen. (B. Braun Melsungen AG, 23.08.2018)

Die Ergebnisse der INSA-Studie zeigen, dass ältere Menschen nicht weniger leistungsfähig sind als jüngere, sondern dass sie anders leistungsfähig sind. (Gesundheitsminister Jens Spahn, 23.08.2018)

Die Zahl der sog. geistig abnormen Rechtsbrecher steigt in Österreich dramatisch an. Allein von 2014 bis 2016 laut Justizministerium um 63 %. (Servus Nachrichten 19:20, 23.08.2018)

Österreichische Ärztekammer alarmiert über massiven Anstieg bei Masern. (ÖÄK, 23.08.2018)

Die Grippeimpfung in Schweizer Apotheken hat in kurzer Zeit einen hohen Verbreitungs- und Bekanntheitsgrad erreicht. Die meisten Kunden entschieden sich für die Impfung, um ihr persönliches Risiko für eine Infektion zu reduzieren. Der Apothekerverband pharmaSuisse geht davon aus, dass bereits in der Grippesaison 2019/20 die Grippeimpfung ohne ärztliche Verordnung in rund der Hälfte aller Schweizer Apotheken möglich sein könnte. (PharmaSuisse, 23.08.2018)

Schreibe einen Kommentar