19. Juni 2018: Meldungen des Tages aus der Medizin

Die Lebenserwartung ist in den letzten Jahrzehnten stark angestiegen und wird weiter steigen. Weniger erfreulich aber ist, dass die Zahl der “gesunden Lebensjahre” nicht im gleichen Ausmaß anstieg und der Abstand zur Lebenserwartung sich stetig vergrößert. (Fonds Gesundes Österreich, 19.06.2018)

Die Prostata ist klein, gut versteckt und wird von den meisten Männern gerne vergessen. Dabei ist das kastaniengroße Organ ein unverzichtbarer Begleiter bei jedem sexuellen Höhepunkt und steuert 1 Drittel der Samenflüssigkeit bei. (Ifemedi, 19.06.2018)

Die Schweizer befürchten bei der Einführung eines sog. Globalbudgets Abstriche in der Gesundheitsversorgung. 54 % glauben auch nicht, dass dies zu tieferen Prämien führen würde. (Interpharma, 19.06.2018)

Der Klimawandel hat starken Einfluss auf unsere zukünftige Ernährungsweise und umgekehrt. (Ökosoziales Forum Österreich, 19.06.2018)

1. Vernetzungstreffen zur Männergesundheit und Präsentation des Gendergesundheitsberichts war ein voller Erfolg. (Österreichs Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein, 19.06.2018)

Die Alzheimer-Krankheit ist bislang unheilbar. Alzheimer-Medikamente können zwar die Symptome lindern und die geistige Leistungsfähigkeit verbessern, nicht aber die krankheitsbedingten Veränderungen im Gehirn rückgängig machen. (Alzheimer Forschung Initiative, 19.06.2018)

Beim Fruchtsaftkonsum ist Deutschland gerade wieder Weltmeister geworden. Etwas mehr als 32 Liter trinkt so jeder Deutsche im Jahr. (Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie, 19.06.2018)

Infografik: obs / VdF Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie

Entscheidend für die psychische Entwicklung der Kinder sind vor allem das Bindungs- und das Explorationsverhaltenssystem. (BKK Mobil Oil, 19.06.2018)

Neue Rezepturen haben eine Reduktion von bis zu 10 g Zucker pro Becher Joghurt möglich gemacht und führen so zu einer jährlichen Einsparung von 40 Mio. Stück Würfelzucker bei den NÖM-Marken fru fru und nöm mix. (NÖM, 19.06.2018)

Infografik: Nöm AG

Es muss jeder Konsument die Chance haben, sich schrittweise an weniger Süße gewöhnen zu können. Die Lebensmittelindustrie nimmt in diesem Zusammenhang eine entscheidende Schlüsselposition ein und muss sich zu dieser Verantwortung bekennen. (SIPCAN, 19.06.2018)

Die zwanghafte Mehrfachvergabe von Arzneimittelrabattverträgen in Deutschland nutzt weniger den Patienten als vielmehr den Interessen der Pharmakonzerne, und die ignorieren nur allzu gerne entscheidende Fakten. (AOK Bundesverband, 19.06.2018)

Ab 1. Juli 2018 profitieren Kinder und Jugendliche in ganz Österreich von professioneller Mundhygiene auf Kosten der Krankenkasse. (Salzburger Gebietskrankenkasse, 18.06.2018)

Gesundheitsausschuss im Parlament setzt 1. Schritt zur Liberalisierung von Cannabis in der Medizin. (Liste Pilz im Parlament, 19.06.2018)

Sky Abonnenten sehen den opulenten Sechsteiler “Die Pest” exklusiv ab 19. Juli donnerstags um 20:15 auf Sky Atlantic HD in Doppelfolge sowie im spanischen Original – auf Abruf auch auf Sky Go und Sky On Demand sowie mit Streaming-Dienst Sky Ticket. (Sky Deutschland, 19.06.2018)

Bild: obs / Sky Deutschland

Störungen der kindlichen Geschlechtsentwicklung sind in Diagnose, Beratung und Therapie eine große medizinische Herausforderung für Betroffene und die behandelnden Ärzte. Anders als früher gilt DSD (Differences of Sexual Development) heute als seltene Erkrankung mit einer Vielzahl an klinischen Manifestationen. (MedUni Wien, 19.06.2018)

Schreibe einen Kommentar