11. September 2018: Meldungen des Tages aus der Medizin

Egal ob Fipronil in Eiern, verseuchte Lactalis-Babymilch oder Pferdefleisch in der Rindfleisch-Lasagne: Europa wird immer wieder von Lebensmittelskandalen erschüttert. (Foodwatch, 11.09.2018)

Das allgemeine europäische Lebensmittelrecht, die sog. EU-Basisverordnung 178/2002, wurde 2001 als Antwort auf die BSE-Krise (“Rinderwahnsinn”) beschlossen. Im Rahmen des “REFIT-Prozesses” der EU-Kommission soll es jetzt überarbeitet werden. (Foodwatch, 11.09.2018)

Im Beisein von EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis unterzeichnete Österreichs Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein in Wien die Deklaration über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit für die Schaffung eines Zugangs zu mindestens 1 Mio. sequenzierter Genome in der EU bis 2022. (Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, 11.09.2018)

Überhöhte Preise von neuen, patentgeschützten Arzneimitteln, steigende Arzneimittelausgaben trotz hoher Einsparungen, mangelhafter Wettbewerb im Biosimilarmarkt und hohe Marktanteile von Orphan-Arzneimitteln prägen den Arzneimittelmarkt in Deutschland. Trotz AMNOG sind viele drängende Probleme der Arzneimittelversorgung nach wie vor ungelöst. (Wissenschaftliches Institut der AOK, 11.09.2018)

Kampf gegen Wucherpreise: Eine Patentanfechtung, die am 13./14. Sept. 2018 am Europäischen Patentamt verhandelt wird, könnte Hunderttausenden an Hepatitis-C Erkrankten in Europa zu einer deutlich preiswerteren Behandlung verhelfen. (Ärzte der Welt, 11.09.2018)

Der Jahreskongress 2018 der AGA in Linz (Österreich) steht ganz im Zeichen des Aufbruchs. Die größte europäische Fachgesellschaft präsentiert ihren 5.000 Mitgliedern unter dem Motto “Arthroskopie hilft” ein umfassendes Aktionspaket für eine neue Gesprächsqualität mit Patient und Öffentlichkeit, um aktiv über den Nutzen der Arthroskopie aufzuklären. (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie, 11.09.2018)

Der Zusammenhang zwischen einer gestörten Mikrozirkulation und verschiedenen Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen ist zwar deutlich erkennbar, wird jedoch bei Diagnostik und Therapie bislang wenig berücksichtigt. (BGV – Info Gesundheit, 11.09.2018)

Der 12. September ist der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag. …  Im Alltag lassen sich Schlaganfall und Migräne nicht immer eindeutig voneinander unterscheiden. (Österreichische Gesellschaft für Neurologie, 11.09.2018)

Nach nur 3 bis 5 Minuten ohne Blutfluss, z.B. nach einem Herzinfarkt, beginnt das Gehirn unwiederbringlich abzusterben. (BKK Dachverband, 11.09.2018)

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin und Deutsche Schmerzliga stiften gemeinsam Schmerzpreis 2019. (Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin, 11.09.2018)

Welt-Alzheimer-Tag: 85 % der Deutschen würden bei einer deutlichen Verschlechterung ihrer Gedächtnisleistung zum Arzt gehen. (Alzheimer Forschung Initiative, 11.09.2018)

Erhöhte Blutzuckerspiegel nach dem Essen (postprandiale Blutzuckerspitzen oder auch Hyperglykämien) bleiben bei Menschen mit Diabetes oft unentdeckt. Denn sie lassen sich nur durch gezieltes Messen nach den Mahlzeiten aufspüren. Doch diese Messungen werden gerade bei Menschen mit Diabetes Typ 2 oft nicht durchgeführt. (Novo Nordisk Pharma GmbH, 11.09.2018)

Bei der Versorgung von Patienten mit Schuppenflechte (Psoriasis), die eine intensivere medikamentöse Therapie benötigen, gibt es Experten zufolge große Defizite. Noch immer erhalten zu wenige Patienten Systemtherapeutika. (Apotheken Umschau, 11.09.2018)

Bayer Vital unterstützt als führendes Unternehmen in der Augenheilkunde Patienten mit umfangreichen Serviceleistungen. (Bayer Vital GmbH, 11.09.2018)

Computergesteuerte Beinorthese “C-Brace” macht Menschen wieder mobil. (Ottobock, 11.09.2018)

Wenn Organe und Gewebe nicht bis in die aller kleinsten Gefäße gut durchblutet sind, werden sie nicht ausreichend mit Sauerstoff und den wichtigsten Nährstoffen versorgt. Darunter leidet die Leistungsfähigkeit des Körpers: Die Regenerationsfähigkeit nimmt ab, die Anfälligkeit für Erkrankungen hingegen zu. (BGV – Info Gesundheit, 11.09.2018)

Bei Gefäßen größeren Durchmessers lässt sich die Durchblutung durch Medikamente regulieren, nicht jedoch bei Mikrogefäßen. Die Muskelzellen der Mikrogefäße werden allein durch eine sog. autorhythmische Erregung gesteuert. Ihre Kontraktion kann über lokale mechanische Reize angeregt werden. Genau das macht sich die Physikalische Gefäßtherapie zunutze. (BGV – Info Gesundheit, 11.09.2018)

In einer Welt voller Ungleichheit, Krisen und Armut ist die kostengünstige Muttermilch besonders wertvoll. Stillen ist die Basis für die lebenslange Gesundheit von Babys und ihren Müttern – auch in der Schweiz. (Stillförderung Schweiz, 11.09.2018)

Quälender Juckreiz, Schlafstörungen und Schmerzen: Betroffene Menschen leiden sehr unter den Symptomen der Neurodermitis, medizinisch auch atopische Dermatitis genannt. (Sanofi Aventis GmbH, 11.09.2018)

Die Huntington-Krankheit ist eine genetisch bedingte Erkrankung des Gehirns, für die es bisher noch keine Heilung gibt. … Ein zentrales Problem der Huntington-Forschung ist die Datenlage. (European Huntington’s Disease Network, 11.09.2018)

Schreibe einen Kommentar