DR. STRUNZ NEWS

Ein Hoch auf Gelatine

Wachstumshormon (HGH) ist wohl die beglückendste Substanz im menschlichen Körper. Seit dem genialen Experiment von Dr. Daniel Rudman (1991, N Engl J Med) nennt man dieses Hormon buchstäblich „den Jungbrunnen“ (Prof. DDr. Huber, Wien). Wird daher auch in jeder Anti-Aging-Klinik gespritzt.

Rudman hatte bewiesen, dass Wachstumshormon die stärkste fettverbrennende Substanz im menschlichen Körper ist. Sogar das Fett von der Innenseite der Blutgefäße ablöst. Und Muskeln wachsen lässt. Und die Knochen hart macht. In meinen Augen daher das stärkste Mittel gegen Osteoporose. Aus Kostengründen selbstverständlich selten eingesetzt.

Wachstumshormon macht (sich) der Körper genug, wenn man ihn nur lässt !

Hauptsächlich in der Nacht, wenn man fest und tief schläft. Also in der Tiefschlafphase. Und wie ist denn Ihr Schlaf so im Allgemeinen ? Stundenlang tief und fest ? Jetzt wissen Sie, warum ich so oft Tryptophan empfehle … Jedoch habe ich schon mehrfach beschrieben (News 21.08.2012), wie man (sich) HGH herstellt. Eine besonders einfache Methode verrät uns Anneke van Vught in Eur J Clin Nutr (2010) 64, 441. Die zeigt uns, dass

Eiweißdrinks Wachstumshormon freisetzen !

Dazu wurden 4 verschiedene Drinks getestet: Soja-Eiweiß, Gelatine, Laktalbumin, Milcheiweiß. Nach einmaliger Gabe (0,6 g pro kg Körpergewicht) wurden alle 20 Minuten für 5 Stunden Blutproben entnommen und die Gesamtmenge an Wachstumshormon analysiert. Das Ergebnis:

  • Gelatine                8,2 μg/l
  • Milcheiweiß        6,4 μg/l
  • Soja-Eiweiß        5,0 μg/l
  • Laktalbumin       4,5 μg/l

Ist das nicht erstaunlich ? Gelatine, also eindeutig minderwertiges Eiweiß, u.a. ohne Tryptophan und Cystein, stimuliert Wachstumshormon (HGH) am stärksten.

Gelatine lässt HGH um den Faktor 8 ansteigen !

Zur Erklärung: van Vught hat die Aminosäureverteilung aller Eiweiße genau studiert. Gelatine ist zwar tatsächlich in Summe minderwertig, enthält aber am meisten

Arginin.

Und von Arginin (und Lysin) wissen wir schon längst, dass es Wachstumshormon besonders stimuliert. Arginin stellt bekanntlich auch die Blutgefäße weit (Stichwort NO). Wird darum mitunter „Ganzkörperviagra“ genannt. Ist übrigens der Geheimtipp meiner Leistungssportler, denn auch die Waden wollen durchblutet werden. Der elegante Nebeneffekt: Muskeln wachsen, Fett schmilzt, Knochen werden fester. So gesehen wird Gelatine absolut unterschätzt.

Oder sagen wir es fröhlicher: Ein Hoch auf die Gelatine !